Skip to main content

Oldenburger Zentrum für Integration und Kompetenzerweiterung (OL:IN)

Herzlich Willkommen im Oldenburger Zentrum für Integration und Kompetenzerweiterung, dem OL:IN - einer Maßnahme des Jobcenters Oldenburg.

Wir unterstützen Sie bei der Suche nach einer Arbeitsstelle. In einem Erstgespräch erklären wir Ihnen Ihre und unsere Möglichkeiten.
In den ersten 3 Monaten lernen Sie in den unterschiedlichen Gewerken einen oder mehrere Berufe kennen. Danach haben Sie gegebenenfalls eine konkretere Vorstellung von Ihren Fähigkeiten und den Möglichkeiten.
Im Rahmen der zweiten Phase können Sie sich in Oldenburger Betrieben im Rahmen von Arbeitspraktika ausprobieren, gleichzeitig ihre Sprache für den Beruf verbessern und von unseren Kontakten profitieren. Wir vermitteln Praktika, Ausbildungsplätze, Arbeitsstellen und unterstützen Sie bei der Suche nach geeigneten Weiterbildungen.

Ihre Teilnahme umfasst in der Regel einen Zeitraum von 6 - 12 Monaten in Teil- oder Vollzeit. Der Einstieg ist laufend möglich.

Das erwartet Sie außerdem

  • Hilfe und Unterstützung bei familiären Angelegenheiten, behördlichen Themen oder finanziellen Problemen.
  • Ihrem Sprachniveau entsprechende Deutschförderung
  • Überprüfung Ihrer Schulzeugnisse und Berufsabschlüsse, sowie anderer Qualifikationen aus Ihrem Herkunftsland auf Ihre Anerkennung in Deutschland.
  • Die Möglichkeit Ihre Fertigkeiten in verschiedenen Gewerken und Projekten zu erproben.
  • Professionelle Beratung durch unsere Jobcoaches.
  • Kontakt und Erfahrungsaustausch mit anderen Teilnehmenden.
  • Abwechslungsreiches Coaching zu gesundheitlichen Themen.

Das Oldenburger Zentrum für Integration und Kompetenzerweiterung (OL:IN) im Porträt

Förderung

Ihre Teilnahme wird über das Jobcenter gefördert. Sprechen Sie mit Ihrem Ansprechpartner / Ihrer Ansprechpartnerin im Jobcenter Oldenburg.

Die Maßnahme wird im Auftrag des Jobcenters Oldenburg von der Volkshochschule Oldenburg, der Handwerkskammer Oldenburg, der Akademie Überlingen und der Dekra Akademie als Gemeinschaftsprojekt betrieben.

Ihre Ansprechpartnerin

Projektleitung / Jobcoach

Claudia Hübner-Pitsela
Claudia Hübner-Pitsela
15.04.24 23:49:51