Skip to main content

Stellenangebote und Praktika

Die Volkshochschule Oldenburg gGmbH ist eines der führenden Weiterbildungszentren in der Stadt Oldenburg. Sie nimmt im Rahmen des Niedersächsischen Erwachsenenbildungsgesetzes die örtlichen Aufgaben der Erwachsenenbildung wahr und qualifiziert mit unterschiedlichen Projekten Menschen für einen Übergang in Ausbildung und Beruf. Dazu bietet die VHS Oldenburg in Zeiten ohne Einschränkungen jährlich ca. 2.000 Veranstaltungen mit rund 110.000 Unterrichtsstunden an, die von über 25.000 Menschen besucht werden. Seit Sommer 2022 gehört die VHS Oldenburg zu den Eigengesellschaften der Stadt Oldenburg, zuvor war sie über 100 Jahre in privater Trägerschaft.

Bewerbungscoach (m/w/d)

Die Volkshochschule Oldenburg gGmbH fördert mit der Oldenburger Jugendwerkstatt die berufliche und soziale Integration junger Menschen, denen der Übergang von der Schule in den Beruf bisher nicht gelungen ist. In Zusammenarbeit mit dem Jobcenter Oldenburg, der NBank und dem Europäischen Sozialfonds werden verschiedene Angebote der schulischen und beruflichen Qualifizierung umgesetzt.

Wir suchen ab sofort als Krankheitsvertretung bis mindestens zum 30.06.2023 in Vollzeit oder Teilzeit einen

Bewerbungscoach (m/w/d)

 

Das Aufgabengebiet umfasst

  • Intensive Berufsberatung
  • Individuelles Bewerber*innen-Coaching / Erstellen von Bewerbungsunterlagen
  • Vermittlung in Arbeit / Ausbildung
  • Ausbau und Pflege von Kooperationen / Netzwerkarbeit
  • Dokumentation und Nachweisführung
  • Interkulturelle Beratung und Betreuung

Wir erwarten

  • Abgeschlossenes Studium der Sozialpädagogik, Soziale Arbeit o. ä. Qualifikation
  • Berufserfahrung als Bewerbungscoach
  • Teamfähigkeit, Belastbarkeit, Kreativität und Flexibilität
  • Effektives Zeitmanagement
  • Soziale und interkulturelle Kompetenz und gute Kommunikationsfähigkeit
  • Die Fähigkeit zur Kooperation mit verschiedenen Arbeitgebern und Netzwerkpartner*innen
  • Erfahrung in der Beratung und der Arbeitsvermittlung von Menschen im SGB II
  • Gute Kenntnisse in den gängigen EDV-Anwendungen
  • FS der Klasse B

Die zu besetzende Stelle ist zunächst im Rahmen einer Krankheitsvertretung bis zum 30.06.2023 befristet. Telefonische Auskünfte erteilt die Pädagogische Leitung Tanja Meiser unter Tel: 0441 998589-11.

Ihre Bewerbung richten Sie bitte bis zum 15.02.2023 gerne per E-Mail an meiser@vhs-ol.de.

Postanschrift:  
Volkshochschule Oldenburg gGmbH / Karlstraße 25 / 26123 Oldenburg


Bildungsmanager (m/w/d)

für den Bereich Integration „Deutsch als Fremdsprache“, in Teilzeit (25 Std.)

Die Volkshochschule Oldenburg gGmbH ist eines der führenden Weiterbildungszentren in der Stadt Oldenburg. Sie nimmt im Rahmen des Niedersächsischen Erwachsenenbildungsgesetzes die örtlichen Aufgaben der Erwachsenenbildung wahr und qualifiziert mit unterschiedlichen Projekten Menschen für einen Übergang in Ausbildung und Beruf. Dazu bietet die Volkshochschule Oldenburg in Zeiten ohne Einschränkungen jährlich ca. 2.000 Veranstaltungen mit rund 110.000 Unterrichtsstunden an, die von über 25.000 Menschen besucht werden.

Wir suchen für den Bereich Integration „Deutsch als Fremdsprache“ als Elternzeitvertretung vom 1. März 2023 bis voraussichtlich 30. Juni 2024 einen

Bildungsmanager (m/w/d)

in Teilzeit (25 Std.)

 

Das Aufgabenprofil umfasst:

  • Planung, Organisation und Betreuung von Integrationskursen mit Alphabetisierung
  • Beratung zum Kursangebot und Durchführung von Einstufungstests
  • Durchführung und Organisation von Sprachprüfungen (DTZ und LiD)
  • Beantragung und Umsetzung von speziellen Maßnahmen des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge (Teamteaching, Lern- und Sozialbegleitung)
  • Dozentenakquise und -betreuung
  • Ausbau und Pflege von Kooperationen / Netzwerkarbeit
  • Konzeptentwicklung / Antragstellung
  • Verwaltungstätigkeiten, Dokumentation und Nachweisführung
  • Interkulturelle Beratung und Betreuung der Teilnehmendenn

Wir erwarten:

  • Hochschulabschluss „Deutsch als Fremdsprache“, Pädagogik oder eine vergleichbare Qualifikation
  • Zulassung als Lehrkraft in Integrationskursen mit Alphabetisierung durch das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge
  • Unterrichtserfahrung in Integrationskursen mit Alphabetisierung
  • Prüferlizenzen
  • Interkulturelle Kompetenz und sehr gute Kommunikationsfähigkeit
  • Erfahrung in der Beratung von Migrantinnen und Migranten
  • Erfahrung in der Verwaltung von Dokumenten
  • Teamfähigkeit, Organisationstalent, Flexibilität und Belastbarkeit
  • Selbstständiges und verantwortungsbewusstes Arbeiten
  • Gute Englischkenntnisse / weitere Fremdsprachenkenntnisse sind wünschenswert
  • Gute Kenntnisse in den gängigen EDV-Anwendungen

Telefonische Auskünfte erteilt die Bereichsleitung Ulrike Hudemann, Telefon 0441 925172-11.

Ihre Bewerbung richten Sie bitte bis zum 24. Februar 2023 unter Angabe des Gehaltswunsches per E-Mail an hudemann@vhs-ol.de.

Postanschrift:
Volkshochschule Oldenburg gGmbH
Karlstraße 25
26123 Oldenburg


Pädagogischer Mitarbeiter (m/w/d)

für das Migrationscenter Oldenburg, in Teilzeit (20 Std.), zunächst befristet bis 30.04.2023

Die Volkshochschule Oldenburg gGmbH führt für Menschen mit Migrationshintergrund Maßnahmen und Projekte für die Integration in den ersten Arbeitsmarkt und in die deutsche Gesellschaft durch. Dazu gehört u. a. das Migrationscenter Oldenburg, das zusammen mit Kooperationspartnern im Auftrag des Jobcenters Oldenburg betrieben wird.

Wir suchen zum 01.02.2023 zunächst befristet bis 30.04.2023 einen

Pädagogischen Mitarbeiterin (m/w/d)

in Teilzeit (20 Std.)

 

Das Aufgabenprofil umfasst:

  • die individuelle Unterstützung der Teilnehmenden bei der Eingliederung in das deutsche Arbeitsleben
  • interkulturelle Beratung und Betreuung
  • Begleitung in Praktikumsphasen
  • Sprachstandsfeststellungen
  • Gewinnung, Betreuung und intensive (Berufs-) Beratung von Teilnehmenden
  • Zusammenarbeit mit den verschiedenen Werkstätten des Migrationscenters zur Qualifizierung der Teilnehmenden
  • Ausbau und Pflege von Kooperationen / Netzwerkarbeit sowie intensiver Austausch mit Auftraggebern und Kooperationspartnern
  • Dokumentation und Nachweisführung

Hierfür wird als Qualifikationsprofil erwartet:

  • Hochschulabschluss Pädagogik oder vergleichbare Qualifikation (vorzugsweise Interkulturelle Pädagogik)
  • Interkulturelle Kompetenz und gute Kommunikationsfähigkeit
  • Berufserfahrung in der Arbeit mit Menschen mit Migrationshintergrund und der Berufsberatung
  • Die Fähigkeit zur Kooperation mit verschiedenen Netzwerkpartnern
  • Teamfähigkeit, Belastbarkeit, Kreativität und Flexibilität
  • Fremdsprachenkenntnisse
  • Gute Kenntnisse in den gängigen EDV-Anwendungen

Die zu besetzende Stelle ist zunächst projektbezogen befristet bis zum 30. April 2023, über eine Bewerbung zur Fortführung des Projektes wird im Laufe des Januars 2023 entschieden.

Telefonische Auskünfte erteilt die Projektleitung Ulrike Hudemann, Telefon 0441 925172-11.

Ihre Bewerbungen richten Sie bitte unter Angabe des Gehaltswunsches per E-Mail an hudemann@vhs-ol.de.

Postanschrift:
Volkshochschule Oldenburg gGmbH
Karlstraße 25
26123 Oldenburg


Fachinformatiker Systemintegration (m/w/d)

unbefristet, in Vollzeit (38,5 Std.).

In der VHS Oldenburg ist ab 1. März 2023 eine Stelle als

Fachinformatiker Systemintegration (m/w/d)

mit 38,5 Std. unbefristet zu besetzen.

Der Aufgabenbereich umfasst insbesondere:

  • Administration und Support von Windows Clients und Server
  • Anbindung und Support von Peripherie (Drucker, Scanner)
  • Betreuung von Virtualisierungslösungen und Firewalls
  • Benutzerverwaltung, Systemkonfiguration, Wartungsarbeiten, sowie Betriebsunterstützung/Helpdesk
  • Sicherstellung des störungsfreien IT- und Produktionsbetriebes
  • Entwicklung und Umsetzung von IT-Projekten im Team
  • Kommunikation mit Mitarbeitern und Dienstleistern

Sie bringen mit:

  • Geprüfte/r Fachinformatiker/in Systemintegration oder eine vergleichbare Ausbildung/Umschulung oder Studium
  • Berufserfahrung im beschriebenen Aufgabenbereich
  • Flexibilität und Sicherheit in der Gesprächsführung (u. a. im Umgang mit Kunden, Teilnehmern, Dozenten und Mitarbeitern)
  • Teamfähigkeit
  • Interkulturelle Kompetenz
  • eine strukturierte und eigenständige Arbeitsweise sowie ein hohes Maß an Belastbarkeit und Serviceorientierung
  • Führerschein der Klasse B, BE

Wir bieten Ihnen:

  • ein interessantes, anspruchsvolles und vielseitiges Aufgabengebiet in einem hohen Maß an Selbstständigkeit
  • Teamorientiertes Arbeitsumfeld mit kurzen Entscheidungswegen
  • eine der Position angemessene Bezahlung
  • Teilnahme an der betrieblichen Altersversorgung
  • Möglichkeiten der Fort- und Weiterbildung
  • eine angenehme Arbeitsatmosphäre mit flachen Hierarchien und persönlichem Umgang
  • Arbeiten in einem dynamischen Unternehmen, das sich für Bildung und Teilhabe engagiert


Telefonische Auskünfte erteilt die Bereichsleitung Service und Controlling Christian Wassrodt: Tel: 0441 92391-20.

Ihre Bewerbung richten Sie bitte bis zum 15.01.2023 unter Angabe des Gehaltswunsches gerne per E-Mail an it@vhs-ol.de.

Postanschrift:
Volkshochschule Oldenburg gGmbH
Personalabteilung
Karlstraße 25
26123 Oldenburg

 


Praktikum im Bereich Integration

In der VHS Oldenburg ist ein

Praktikumsplatz für den Bereich „Integration“

Vollzeit oder Teilzeit, befristet für bis zu drei Monate zu besetzen.


Der Tätigkeitsbereich umfasst insbesondere:

  • Sie bekommen Einblick in die verschiedenen Angebote des Bereichs Integration
  • Sie bekommen die Gelegenheit, in verschiedenen Kursformaten im Unterricht zu hospitieren und mitzuwirken
  • Sie unterstützen die Kurs- und Prüfungsorganisation
  • Sie können in Abstimmung mit der/dem Betreuer*in eigene Projekte planen und ggf. gemeinsam mit Kursteilnehmer*innen durchführen
  • Sie unterstützen ggf. digitale Angebote des Bereichs, erarbeiten neue Einsatzmöglichkeiten digitaler Medien oder wirken an der Erstellung von ergänzendem Unterrichtsmaterial mit

Voraussetzungen:

  • Sie studieren an einer Universität oder Fachhochschule, idealerweise im Bereich Deutsch als Fremdsprache/ Deutsch als Zweitsprache
  • Sie verfügen über Wissen in der Didaktik von Deutsch als Fremdsprache/Deutsch als Zweitsprache
  • Sie sind offen für und neugierig auf den Umgang mit Menschen verschiedener Kulturen
  • Sie sind teamfähig, flexibel, offen und kommunikativ

Das Praktikum wird nicht vergütet.  
Telefonische Auskünfte erteilt Fabian Feldhoff unter Telefon 0441 92391-26.
Ihre Bewerbung richten Sie bitte an feldhoff@vhs-ol.de.


Aushilfe im Servicebereich

Die Volkshochschule Oldenburg soll nicht nur einfach ein Ort wie jeder andere sein. Mit unserem Servicegedanken wollen wir diesen für unsere Kund*innen zu einem besonderen Erlebnis machen. Für unsere vielfältigen Veranstaltungen suchen wir Sie: Engagiert, offen und teamfähig. Feste Termine im Semester machen diesen kleinen Minijob gut planbar. Die Arbeitszeiten sind in der Regel jeweils ca. 6 Stunden bis max. 22:30 Uhr.

Melden Sie sich unter Angabe Ihrer Kontaktdaten bei Antje Schmidt-Kunert per E-Mail an schmidt-kunert@vhs-ol.de.


04.02.23 01:56:56