Skip to main content

Viele unserer Kurse können Sie bequem von zuhause belegen! Dafür arbeiten wir mit verschiedenen Online-Plattformen. Eine davon ist die vhs.cloud – die Lernplattform der Volkshochschulen.

Datenschutz

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung zur Nutzung der Videokonferenzsoftware „Zoom“.

Sprachen

Spanisch Grundkurs (A1.1) - Online Für Anfänger*innen ohne Vorkenntnisse
Mo. 06.09.2021 17:00

- Sie möchten räumlich flexibel Spanisch lernen, ohne dabei auf Sprachpraxis und individuelle Betreuung zu verzichten? Dieser Kurs macht es möglich: Sie machen sich im Rahmen einer wöchentlichen Videokonferenz mit der spanischen Sprache vertraut und vertiefen das Gelernte auf unserer Online-Plattform vhs.cloud. Lehrbucharbeit ab Lektion 1.

Kursnummer 21BO57111
Kursdetails ansehen
Gebühr: 135,00
Dozent*in: Lucia Puertas
English Conversation Easy (A2) - Online
Mo. 06.09.2021 18:00

- Welcome to our easy conversation class online. This is the place to start talking. During our weekly videoconferences we will focus on speaking in everyday situations. With the help of our book and different games and activities, including a bit of grammar, we will have fun and learn a lot too.

Kursnummer 21BO52260
Kursdetails ansehen
Gebühr: 110,00
Dozent*in: Katherine Enns
Englisch Conversation (B1/B2) - Online
Mo. 06.09.2021 18:30

- Do you have a fairly good knowledge of the English language but little or no chance to speak it? Perhaps you understand quite a lot, but feel nervous about speaking and worried about making mistakes? This class gives you the extra practice needed to become more fluent. We will work on pronunciation, vocabulary and idioms to further develop your conversational skills. The class will take place in the vhs.cloud. We will have a video conference every week to practice your speaking skills. Previously you will get a syllabus to prepare our weekly online meeting. Lehrbucharbeit ab Lektion 4.

Kursnummer 21BO52420
Kursdetails ansehen
Gebühr: 135,00
Dozent*in: Birgit Wehling
Rumänisch Grundkurs (A1.2) - Online
Mo. 06.09.2021 19:30

- Für Anfänger mit geringen Vorkenntnissen. Bekommen Sie einen weiteren Einstieg in die rumänische Sprache und Kultur! Lehrbucharbeit ab Lektion 8.

Kursnummer 21BO56501
Kursdetails ansehen
Gebühr: 135,00
Dozent*in: Andrada-Daiana Schröder
English Conversation Basic (B1) - Online
Di. 07.09.2021 17:00

- It is our utmost pleasure to welcome you all to our basic conversation class online. Our weekly sessions will include a wide variety of everyday topics and situations. We aim to create a fun and educational learning environment by engaging in interactive games, and learning activities that go hand in hand with our book.

Kursnummer 21BO52402
Kursdetails ansehen
Gebühr: 135,00
Dozent*in: Sean Kanizsai
Italienisch Grundkurs (A1.2) - Online
Di. 07.09.2021 17:00

- Für Anfänger mit geringen Vorkenntnissen. Sie möchten räumlich flexibel Italienisch weiterlernen, ohne dabei auf Sprachpraxis und individuelle Betreuung zu verzichten? Dieser Kurs macht es möglich: Sie machen sich im Rahmen einer wöchentlichen Videokonferenz mit der italienischen Sprache vertraut und vertiefen das Gelernte auf unserer Online-Plattform vhs.cloud. Lehrbucharbeit ab Lektion 4.

Kursnummer 21BO54402
Kursdetails ansehen
Gebühr: 135,00
Dozent*in: Giancarla Taborelli-Ruther
Kroatisch Grundkurs (A1.1) - Online Für Anfänger*innen ohne Vorkenntnisse
Di. 07.09.2021 18:15

- Sie erlernen hier die Grundlagen der kroatischen Sprache und wenden diese in kleinen alltäglichen Situationen an. Lehrbucharbeit ab Lektion 1.

Kursnummer 21BO55310
Kursdetails ansehen
Gebühr: 135,00
Dozent*in: Goran Krnic
Portugiesisch Grundkurs A2.1 - Online Bem-vindo!
Di. 07.09.2021 19:00

- Portugiesisch ist die Muttersprache von Millionen Menschen in Europa und Nord- und Südamerika. Portugiesisch scheint dem Spanischen so ähnlich und doch können sich die Muttersprachler dieser Sprachen nicht verstehen. Hier vertiefen Sie Ihre Sprachkenntnisse. Die Aussprache und Intonation wird verbessert. Für Teilnehmende mit Vorkenntnissen.

Kursnummer 21BH56400
Kursdetails ansehen
Gebühr: 115,00
Dozent*in: Gabriela Stahlhauer
Norwegisch Grundkurs (A1.1) - Online Für Anfänger*innen ohne Vorkenntnisse
Mi. 08.09.2021 18:00

- Dieser Kurs bietet Ihnen einen ersten Einblick in die norwegische Sprache und Kultur. Lehrbucharbeit ab Lektion 1.

Kursnummer 21BO56100
Kursdetails ansehen
Gebühr: 135,00
Dozent*in: Dorothee Emsel
Business English (B1) - Online
Mi. 08.09.2021 18:30

- Do you want to understand your international business partner better? Join us online! This course gives you the opportunity to gain or develop skills in presenting, negotiating, taking part in and managing meetings, sales, marketing and working abroad. Real-life business stories and authentic videos will give you an insight of international business.

Kursnummer 21BO52498
Kursdetails ansehen
Gebühr: 135,00
Dozent*in: Birgit Wehling
Norwegisch Grundkurs (A1.3) - Online
Mi. 08.09.2021 19:45

- Für Anfänger mit Vorkenntnissen. Dieser Kurs bietet Ihnen einen weiteren Einstieg in die norwegische Sprache und Kultur. Lehrbucharbeit ab Lektion 6.

Kursnummer 21BO56115
Kursdetails ansehen
Gebühr: 135,00
Dozent*in: Dorothee Emsel
Spanisch Grundkurs (A1.2) - Online
Do. 09.09.2021 17:00

- Für Anfänger mit geringen Vorkenntnissen. Sie möchten räumlich flexibel Spanisch weiterlernen, ohne dabei auf Sprachpraxis und individuelle Betreuung zu verzichten? Dieser Kurs macht es möglich: Sie machen sich im Rahmen einer wöchentlichen Videokonferenz mit der spanischen Sprache vertraut und vertiefen das Gelernte auf unserer Online-Plattform vhs.cloud. Lehrbucharbeit ab Lektion 4.

Kursnummer 21BO57120
Kursdetails ansehen
Gebühr: 135,00
Dozent*in: Lucia Puertas
Italienisch Conversazione (B1/B2) - Online
Do. 09.09.2021 17:30

- Avete studiato la lingua, magari tempo fa, e volete approfondirla e soprattutto parlarla ovunque siate? Questo è il corso che fa per voi! Amate la lingua, la cultura e la gente, vi interessa trattare argomenti di attualità, discutere di temi interculturali, venire a contatto con l‘italiano attraverso materiale autentico (film, musica, articoli di giornale, letture ed altro) ed avere la possibilità di accedere in qualsiasi momento al nostro archivio dati digitale? Allora, vi aspettiamo!

Kursnummer 21BO54549
Kursdetails ansehen
Gebühr: 135,00
Dozent*in: Giancarla Taborelli-Ruther
English Conversation Advanced (C1) - Online
Do. 09.09.2021 18:00

- Welcome to English conversation online. This course offers you the chance to talk about all the things that interest you from your own back garden to the whole wide world at an advanced level. News articles, interviews, short films, stories, music, or travel journals can provide us with inspiration and vocabulary for conversations that will not only be fun, but will help develop your English fluency too.

Kursnummer 21BO52654
Kursdetails ansehen
Gebühr: 110,00
Für NWZ-Card-Inhaber 100 €. Nach Vorlage Ihrer NWZ-Card erhalten Sie im VHS-Kundenzentrum die Ermäßigung ausgezahlt.
Dozent*in: Katherine Enns
Spanisch Conversación (A2/B1) - Online
Fr. 10.09.2021 12:00

- ¿ No tienes la posibilidad de desplazarte al edificio de la Vhs ? ¿Prefieres conversar en español desde casa, desde el lugar de trabajo, desde tu segunda casa?  Solamente necesitas una buena conexión a Internet y un ordenador con cámara y micrófono. Te espero en un ambiente distendido y agradable  en el que todos los participantes se sientan cómodos y relajados. ¡Anímate! No vamos a necesitar un manual. Los temas para conversar van a ser variados y ,en la medida de lo posible, del interés de l@s miembr@s del grupo.

Kursnummer 21BO57299
Kursdetails ansehen
Gebühr: 135,00
Dozent*in: Dolores Sánchez González
Persisch Aufbaukurs (A2.2) - Online
Sa. 11.09.2021 10:30

- Für Teilnehmer mit Vorkenntnissen. Bekommen Sie einen weiteren Einstieg in die persische Sprache und Kultur! Lehrbucharbeit ab Lektion 9.

Kursnummer 21BO56222
Kursdetails ansehen
Gebühr: 135,00
Dozent*in: Maryam Hosseini
English Conversation Easy (A2) - Online
Do. 04.11.2021 18:00

- Do you know some English and want practice to speak more freely and fluently? If yes, then this online conversation class is for you! On this course you can practise your English with activities that will make your learning time fun and efficient– all from the comfort of your home. Interesting topics and communicative activities will help you build your vocabulary, explore the rules of English and become better at speaking, understanding and reading. Whole-class discussions as well as group and pair work activities will give you plenty of speaking time in a relaxing atmosphere. To get more out of the weekly online conferences, plan in some individual study time at home.

Kursnummer 21BO52264
Kursdetails ansehen
Gebühr: 94,00
Dozent*in: Monika Hannink
Spanisch kochen / Cocina en español - Online
Fr. 05.11.2021 18:30

- Dieser Kurs richtet sich an Spanischlernende ab Niveau A2, die ihre Sprachkenntnisse in der Praxis anwenden wollen. ¿Hablas español y te gusta cocinar? ¿Te encanta la cocina española y te gustaría aprender a cocinar platos típicos con las recetas que usa la gente en su propia casa? Si es así, y además quieres praticar tu español de una manera divertida (¡y deliciosa!), entonces, ¡este es tu curso! Desde casa podrás cocinar paso a paso con la ayuda de un profesor nativo las dos recetas que hayáis elegido en el grupo y recibirás muchas informaciones útiles para que en tu próximo viaje a España nadie te pueda llamar guiri :-) ¡Que aproveche!"

Kursnummer 21BO57301
Kursdetails ansehen
Gebühr: 44,00
Für NWZ-Card-Inhaber 42 €. Nach Vorlage Ihrer NWZ-Card erhalten Sie im VHS-Kundenzentrum die Ermäßigung ausgezahlt.
Dozent*in: Luis Chaparro

Deutsch

Deutsch Schreiben auf Niveau B2 und C1- Online
Mo. 30.08.2021 16:00

- Für Teilnehmende mit guten Vorkenntnissen auf Niveau B1/B2. In diesem Kurs üben Sie mit abwechslungsreichen Aufgaben, Texte verschiedener Textsorten auf Niveau B2 und C1 zu verfassen. Ihre zu Hause geschriebenen Texte reichen Sie über die vhs.cloud ein. Die Dozent*in gibt Ihnen individuelle Rückmeldung über Ihre Leistung und bietet gezielte Übungen an.

Kursnummer 21BO58602
Kursdetails ansehen
Gebühr: 108,00
(inkl. Kopierkosten)
Dozent*innenteam
DaF Schreiben auf Niveau B2 und C1- Online
Mo. 01.11.2021 16:00

- Für Teilnehmende mit guten Vorkenntnissen auf Niveau B1/B2. In diesem Kurs üben Sie mit abwechslungsreichen Aufgaben, Texte verschiedener Textsorten auf Niveau B2 und C1 zu verfassen. Ihre zu Hause geschriebenen Texte reichen Sie über die vhs.cloud ein. Die Dozent*in gibt Ihnen individuelle Rückmeldung über Ihre Leistung und bietet gezielte Übungen an.

Kursnummer 21BO58605
Kursdetails ansehen
Gebühr: 108,00
(inkl. Kopierkosten)
Dozent*innenteam

Beruf & IT

InDesign CC - Broschüren anlegen und gestalten - Online Vom Satzspiegel zum Print PDF
Mo. 30.08.2021 09:00

- In diesem Online-Seminar geht es um das Anlegen einer mehrseitiger Broschüre. Es müssen Entscheidungen getroffen werden wie der Satzspiegel aussehen soll oder wie die Nutzfläche sinnvoll unterteilt wird. Mit Hilfe der Villardschen Figur werden wir die notwendigen Ränder und Stege ermitteln und uns über das Gestaltungsraster Gedanken machen, damit Text- und Bildrahmen sinnvoll im Dokument platziert werden können. Die Musterseiten sind das Gerüst unserer Broschüre. Hier wird auch die automatische Seitenzahl platziert. Musterseiten werden auf Dokumentseiten angewandt und Formate definiert zum effektiven Arbeiten. Abschließend wird der PDF-Export für einen Printauftritt besprochen. Seminarziel: Anlegen einer mehrseitigen Broschüre und PDF-Export. Technische Voraussetzungen zur Teilnahme am Online-Seminar: Rechner mit installierter Software von Adobe (Adobe ID bereithalten/erstellen): Photoshop, InDesign, Bridge und Acrobat Reader DC. Schnelle Internet-Anbindung. Webcam, Mikrofon und Lautsprecher oder Headset zur aktiven Teilnahme an den Zoom-Meetings. Optional, aber empfehlenswert: Weiterer Monitor oder Tablet als Zweitbildschirm.

Kursnummer 21BO34437
Kursdetails ansehen
Gebühr: 199,00
Dozent*in: Adobe Certified Instructor und Fotografenmeisterin Karin Krämer
Word - Dokumente formatieren - Online Niveau: für Einsteiger
Di. 05.10.2021 08:30

- Das Formatieren von Worddokumenten wird oftmals umständlich oder falsch ausgeübt. In dieser Schulung lernen Sie, wie effektiv in Word arbeiten und professionell Texte formatieren. Das spätere Erstellen von Inhaltsverzeichnissen oder das Bearbeiten von großen Dokumenten bereitet dann keine Probleme mehr. Inhalte: Grundsätzliche Absatzformatierungen; Aufzählungen, Nummerierungen und Gliederungen; Arbeiten mit unterschiedlichen Kopf- und Fußzeilen; Seiten- und Abschnittsümbrüche; Arbeiten und Formatieren mit Überschriftenformaten und Formatvorlagen. Nutzer*innen von Office 2010 / 2013 / 2016 / 365 können teilnehmen.

Kursnummer 21BO34313
Kursdetails ansehen
Gebühr: 89,00
Dozent*in: Sabine Weigmann-Hobe
Excel: Erstellen, formatieren und berechnen von Tabellen - Online Niveau: für Einsteiger
Do. 07.10.2021 08:30

- In dieser Schulung lernen Sie, wie man effektiv in Excel Tabellen erstellen, berechnen und bearbeiten kann. Wie Sie größere Tabellen schnell erstellen und mit Hilfe von festen Zellbezügen auch schnell berechnen können. Inhalte: Erstellen und bearbeiten von Tabellen; Berechnen von Tabellen mit Funktionen; Die Ausfüllfunktion in Verbindung mit festen Zellbezügen (Absolute und relative Zellbezüge). Nutzer*innen von Office 2010 / 2013 / 2016 / 365 können teilnehmen.

Kursnummer 21BO34330
Kursdetails ansehen
Gebühr: 89,00
Dozent*in: Sabine Weigmann-Hobe
Word 2019 - Seminar für Azubis und Student*innen - Online
Mo. 18.10.2021 08:30

- Inhalte des Seminars: Formatieren mit Absatzformatierungen und Tabulatoren, Unterschiedliche Kopf- und Fußzeilen in Verbindung mit Seitenzahlen, Seiten- und Abschnittsumbrüche, Arbeiten mit Formatvorlagen. Nutzer*innen von Office 2010 / 2013 / 2016 / 365 können teilnehmen.

Kursnummer 21BO34350
Kursdetails ansehen
Gebühr: 49,00
Dozent*in: Sabine Weigmann-Hobe
Excel 2019 - Seminar für Azubis und Student*innen - Online
Di. 19.10.2021 08:30

- Inhalte des Seminars: Arbeiten mit Formeln und Funktionen, Erstellen von Wenn-Dann-Funktionen und Verweisen, Auswertungen mit Hilfe von bedingten Formatierungen und Diagrammen. Nutzer*innen von Office 2010 / 2013 / 2016 / 365 können teilnehmen.

Kursnummer 21BO34353
Kursdetails ansehen
Gebühr: 49,00
Dozent*in: Sabine Weigmann-Hobe
PowerPoint 2019 - Seminar für Azubis und Student*innen - Online
Mi. 20.10.2021 08:30

- Inhalte des Seminars: Erstellen von Folien, Notizen und Handzetteln, Folien mit Grafiken und Hyperlinks versehen, Arbeiten mit Folien- und Notizenmastern. Nutzer*innen von Office 2010 / 2013 / 2016 / 365 können teilnehmen.

Kursnummer 21BO34356
Kursdetails ansehen
Gebühr: 49,00
Dozent*in: Sabine Weigmann-Hobe
Outlook 2019 - Seminar für Azubis und Student*innen - Online
Do. 21.10.2021 08:30

- Inhalte des Seminars: Erstellen und versenden von E-Mails, übersichtliches Ablegen von E-Mails mit Hilfe von Regeln, Termine, Serientermine und Besprechungsanfragen, Arbeiten mit der Aufgabenverwaltung. Nutzer*innen von Office 2010 / 2013 / 2016 / 365 können teilnehmen.

Kursnummer 21BO34359
Kursdetails ansehen
Gebühr: 49,00
Dozent*in: Sabine Weigmann-Hobe
Word - Dokumente formatieren - Online Niveau: für Einsteiger
Mo. 08.11.2021 08:30

- Das Formatieren von Worddokumenten wird oftmals umständlich oder falsch ausgeübt. In dieser Schulung lernen Sie, wie effektiv in Word arbeiten und professionell Texte formatieren. Das spätere Erstellen von Inhaltsverzeichnissen oder das Bearbeiten von großen Dokumenten bereitet dann keine Probleme mehr. Inhalte: Grundsätzliche Absatzformatierungen; Aufzählungen, Nummerierungen und Gliederungen; Arbeiten mit unterschiedlichen Kopf- und Fußzeilen; Seiten- und Abschnittsumbrüche; Arbeiten und Formatieren mit Überschriftenformaten und Formatvorlagen. Nutzer*innen von Office 2010 / 2013 / 2016 / 365 können teilnehmen.

Kursnummer 21BO34314
Kursdetails ansehen
Gebühr: 89,00
Dozent*in: Sabine Weigmann-Hobe
Excel: Erstellen, formatieren und berechnen von Tabellen - Online Niveau: für Einsteiger
Mi. 10.11.2021 08:30

- In dieser Schulung lernen Sie, wie man effektiv in Excel Tabellen erstellen, berechnen und bearbeiten kann. Wie Sie größere Tabellen schnell erstellen und mit Hilfe von festen Zellbezügen auch schnell berechnen können. Inhalte: Erstellen und bearbeiten von Tabellen; Berechnen von Tabellen mit Funktionen; Die Ausfüllfunktion in Verbindung mit festen Zellbezügen (Absolute und relative Zellbezüge). Nutzer*innen von Office 2010 / 2013 / 2016 / 365 können teilnehmen.

Kursnummer 21BO34331
Kursdetails ansehen
Gebühr: 89,00
Dozent*in: Sabine Weigmann-Hobe
Infoabend: Systemische*r Berater*in (VHS) - Online vhsConcept - Berufsbegleitender Zertifikatslehrgang
Mi. 17.11.2021 18:00

- Der Lehrgang richtet sich an Personen, die im weiten Feld sozialer, pädagogischer und/oder beraterischer Arbeit mit Familien, Teilfamilien, Gruppen oder Organisationen arbeiten. Ziel ist die Professionalisierung im jeweiligen Arbeitsbereich durch die Erarbeitung einer systemischen Sichtweise und deren Integration in die eigenen Arbeitszusammenhänge. Schwerpunkt sind dabei die Vertiefung und Stärkung sozialer, kommunikativer, methodischer und beraterischer Kompetenzen. Inhalte: - Soziales Wirken und Systemisches Modell - Systemische Kommunikation - Krisengespräche, Konfliktbewältigung und Interventionsstrategien - Familien-Rekonstruktion - Funktionale und dysfunktionale Familienstrukturen - Selbstfürsorge der/des Berater/-in Die Einarbeitung Ihrer persönlichen Erfahrungen in die genannten Inhalte ist wichtiger Bestandteil des Fortbildungskonzepts. Der Lehrgang umfasst insgesamt 218 Unterrichtsstunden (Ustd.): 168 Ustd. Präsenzzeit 20 Ustd. Peer-Gruppen 20 Ustd. Supervision 10 Ustd. Schriftliche Ausarbeitung eines Fallbeispiels Die maximale Fehlzeit darf 10% betragen. Die Weiterbildung endet mit einem Kolloquium. Die erfolgreiche Teilnahme wird mit dem Zertifikat Systemische/-r Berater/-in (VHS) bescheinigt. Zugangsvoraussetzungen: Die Teilnehmer*innen verfügen über ein abgeschlossene Berufsausbildung sowie über mindestens zwei Jahre Berufserfahrung in der Arbeit mit Familien, Teilfamilien, Gruppen und/oder Organisationen. Aufgrund des stark selbstreflektorischen Charakters des Lehrgangs führen wir vor dem Lehrgang ein Vorgespräch mit potentiellen Teilnehmenden. Eine Online-Anmeldung ist daher nicht möglich. Informationen und Beratung: Claudia Grove, E-Mail: grove@vhs-ol.de oder Tel.. 0441 92391-32.

Kursnummer 21BO33533
Kursdetails ansehen
Gebühr: gebührenfrei
Dozent*in: Dipl.-Päd. Christine Bunjes

Kunst & Kultur

Bildbesprechung Fotografie - Online Gestaltungsworkshop
Mi. 03.11.2021 18:30

- Die bewusste Gestaltung von Bildern endet nicht beim Fotografieren. In diesem Online-Workshop erhalten Sie Kenntnisse zur Optimierung Ihrer Bildgestaltung. Im Vorfeld laden Sie bis zu zehn ausgewählte Fotos downloadgeschützt in die vhs.cloud hoch. Anhand eines im Workshop vorgestellten Analyseschemas besprechen Sie Ihre Aufnahmen im konstruktiven Austausch untereinander und mit dem Dozenten. Dieser Workshop ist auch für diejenigen geeignet, die beruflich die Fotografie nutzen wollen. Der Workshop findet über die vhs.cloud statt. Vor Kursbeginn wird Ihnen ein Zugangslink sowie eine Anleitung per Mail zugeschickt.

Kursnummer 21BO41713
Kursdetails ansehen
Gebühr: 42,00
Keine Ermäßigung möglich.
Dozent*in: Roland Artur Berg
Startup 1 x 1 der Fotografie - Online Grundlagenworkshop
Mo. 17.01.2022 10:00

- Ziel dieses Workshops ist es, die vielseitigen, technischen Funktionen Ihrer Kamera besser zu kennen und für Ihre Bildideen bewusst einzusetzen. Vermittelt werden die Themen Belichtung, Weißabgleich, Autofokus, Schärfentiefe, Wahl des richtigen Objektivs. Dieser Workshop ist auch für diejenigen geeignet, die beruflich die Fotografie nutzen wollen. Der Workshop findet über die vhs.cloud statt. Vor Kursbeginn wird Ihnen ein Zugangslink sowie eine Anleitung per Mail zugeschickt.

Kursnummer 21BO41708
Kursdetails ansehen
Gebühr: 49,00
Keine Ermäßigung möglich.
Dozent*in: Roland Artur Berg

Gesundheit

Fitnesstraining - Online
Mo. 06.09.2021 17:15

- Alleine trainieren? Das macht keinen Spaß. Daher ist bei vielen Menschen im Lockdown die Kraft geringer geworden. Und wer von uns träumt nicht davon, einen starken Körper zu haben? Dieser Kurs richtet sich gleichermaßen an Männer und Frauen, und wir werden zusammen unter Anleitung den Körper mit verschiedenen Übungen in Form bringen und das Körpergefühl und die Körperhaltung verbessern. Wie hoch dabei Ihre Belastung sein soll? Das entscheiden nur Sie allein.

Kursnummer 21BO23211
Kursdetails ansehen
Gebühr: 70,00
Dozent*in: Lennart Baron
Kundalini-Yoga - Online
Do. 09.09.2021 17:30

- "Kundalini" - ein schönes Wort. Und eine schöne Bedeutung: Kundalini heißt Lebenskraft. Durch einfache, auch dynamische Übungen, verbunden mit der Atmung, lernen Sie, diese in uns wohnende Kraft und das Nervensystem zu stärken. Meditation und Entspannung, auch umrahmt von Mantren, vertiefen diese Erfahrungen. Regelmäßiges Üben führt zu mehr Wachheit und Lebendigkeit.

Kursnummer 21BO22012
Kursdetails ansehen
Gebühr: 90,00
Dozent*in: Tanja Schipper
Yoga - Online Für Einsteiger*innen geeignet
Di. 21.09.2021 20:00

- Hatha-Yoga ist ein Weg, Ruhe und Kraft in sich zu finden. Praktische Yogaübungen werden geübt und erläutert - insbesondere natürliches Atmen, Körperhaltungen, Konzentration, Beweglichkeit und Entspannung. Auf sanfte Weise werden die Muskeln gedehnt, Verspannungen gelöst, Muskeln und Nerven gestärkt. Ziel ist, die körperlichen und geistig-seelischen Funktionen zu harmonisieren und einen besseren Umgang mit sich selbst und der Umwelt zu erlernen.

Kursnummer 21BO22010
Kursdetails ansehen
Gebühr: 126,00
GSG-Mieter erhalten eine Ermäßigung.
Dozent*in: Dorothée Mürmann-Hentschel
Dru Yoga - Online Für Einsteiger geeignet
Mi. 22.09.2021 20:00

- Dru Yoga ist eine sanfte Form des Yogas mit dem Ziel, Körper und Geist zu entspannen und Blockaden zu lösen. Fließende Bewegungen, Atemübungen, Bewusstmachen der Energiezentren im Körper (Chakras), Achtsamkeit und meditative Momente sind Inhalte der Übungsstunden. Dru Yoga kann unabhängig von Alter und Konstitution praktiziert werden.

Kursnummer 21BO22011
Kursdetails ansehen
Gebühr: 113,00
Für NWZ-Card-Inhaber 103 €. Nach Vorlage Ihrer NWZ-Card erhalten Sie im VHS-Kundenzentrum die Ermäßigung ausgezahlt.
Dozent*in: Michaela Freund
Gesund durch den Winter - Online Mit Wildkräutern das Immunsystem stärken
Mo. 27.09.2021 19:00

- Es ist unmöglich, allen Erregern von Erkältungskrankheiten aus dem Weg zu gehen, denn sie lauern überall. Ebenso ist niemand in der Lage, das nasskalte, ungemütliche Wetter zu ändern. Aber es gibt dennoch eine Chance, sich zu wappnen. Mit heimischen Wildkräutern lässt sich das Immunsystem hervorragend stärken und auf die "Erkältungssaison" vorbereiten. Welche Pflanzen hierzu besonders geeignet sind, wie diese auf den Körper wirken und wie sie angewendet werden, erklärt an diesem Abend die Heilpraktikerin Tanja Michaela Meyer.

Kursnummer 21BO21111
Kursdetails ansehen
Gebühr: 10,00
Dozent*in: Heilpraktikerin Tanja Michaela Meyer
Vortrag und Diskussion: Abnehmen und Gewicht halten - Online Das geht!
Mo. 17.01.2022 18:30

- Low carb - Low fat? Atkins Diät oder Paleo? Ketogene Ernährung oder Intervallfasten? So viele unterschiedliche Informationen übers Abnehmen verwirren das "Tun". Brauchen wir Diäten? Was tun, wenn der Kopf alles weiß, aber das Handeln ein anderes ist? Gewicht halten? Unser Bewusstsein weiß, wie das geht! Doch was mache ich, wenn das Unterbewusstsein mir ein "Schnäppchen" schlägt? Wie kann ich mir einen freundlichen "Schweinehund züchten"? Es gibt Antworten darauf!

Kursnummer 21BO21105
Kursdetails ansehen
Gebühr: 10,00
Keine Ermäßigung möglich.
Dozent*in: Heilpraktikerin Angelika Dechering

Ernährung

Gesellschaft

Die großen Katastrophen der Vergangenheit und einige Lehren für die Zukunft - Online Veranstaltungssprache ist Englisch
Mo. 06.09.2021 19:30

- Katastrophen lassen sich nicht vorhersagen. Sie treten nicht in Zyklen auf. Und dennoch: Wenn das Unheil zuschlägt, sollten wir besser gerüstet sein als die Römer beim Ausbruch des Vesuv, die Menschen im Mittelalter bei der rasenden Verbreitung der Pest in ganz Europa oder die Russen bei der Reaktorkatastrophe von Tschernobyl. Aber sind wir das? Haben wir nicht gerade in der Corona-Pandemie alles erlebt an imperialer Überheblichkeit, bürokratischer Erstarrung und tiefer Spaltung? In seinem Buch »Doom« schaut Niall Ferguson mit dem Blick des Historikers und Ökonomen auf die unterschiedlichsten Katastrophen in der Menschheitsgeschichte. Wir müssen unsere Lektionen aus diesen historischen Beispielen lernen, damit künftige Katastrophen uns nicht in den Untergang führen. Niall Ferguson ist einer der bekanntesten und renommiertesten Historiker unserer Zeit. Er war Professor für Geschichte an der Harvard University und lehrte u.a. an der Oxford University, an der Stanford University und der London School of Economics and Political Science. Er gilt als Spezialist für Finanz- und Wirtschafts- und europäische Geschichte. Sein Buch über den Ersten Weltkrieg bei DVA (»Der falsche Krieg«) war ein großer internationaler Erfolg. Die Veranstaltung findet in englischer Sprache statt.

Kursnummer 21BO11024
Kursdetails ansehen
Gebühr: gebührenfrei
Dozent*in: Prof. Niall Ferguson
Geflohen, vertrieben – angekommen?! – Online Geschichten von Gewaltmigration seit 1945
Mi. 15.09.2021 19:30

- In Kooperation mit Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V. Bestandteile der Seminare sind (aufgezeichnete) Interviews mit Zeitzeug*innen. Wenn möglich, stehen diese Personen auch im Rahmen der Veranstaltungen zur Verfügung. Zudem sind Expert*innen eingeladen. Folgende Themen sind geplant: Geflüchtete und Vertriebene des Zweiten Weltkriegs aus Ostpreußen und Schlesien sowie Vertreibungen unter deutscher Besatzung Aussiedler*innen und Spätaussiedler*innen der Neunziger Jahre aus der Sowjetunion und den ehemaligen Ostblockstaaten Die Spätfolgen der NS-Zwangsarbeit und „Gastarbeiter*innen“ aus Italien, Spanien, Griechenland, und der Türkei Boat-People, der 70er und 80er Jahre und Geflüchtete aus Ex-Jugoslawien 1992 Geflüchtete, die über das Mittelmeer kamen und aus Syrien. Weitere Infos unter: www.geflohen-vertrieben-angekommen.de

Kursnummer 21BO11017
Kursdetails ansehen
Gebühr: 50,00
Keine Ermäßigung möglich.
Dozent*in: Dr. Michael Schröter
Warum es kein islamisches Mittelalter gab - Online Das Erbe der Antike und des Orients
Mo. 20.09.2021 19:30

- Dem Islam wird gerne vorgeworfen, er sei im Mittelalter stecken geblieben. Was aber, wenn es gar kein islamisches Mittelalter gab? Thomas Bauer zeigt an zahlreichen Beispielen, wie in der islamischen Welt die antike Zivilisation mit florierenden Städten und Wissenschaften weiterlebte, während im mittelalterlichen Europa nur noch Ruinen an eine untergegangene Kultur erinnerten. Jahrhundertelang waren im Orient die antiken Städte lebendig, mit Bädern, Kirchen, Moscheen und anderen steinernen Großbauten, während sie in Europa zu Ruinen verfielen. Ärzte führten die Medizin Galens fort, Naturwissenschaften und Liebesdichtung blühten auf. Kupfermünzen, Dachziegel, Glas: Im Alltag des Orients gab es lauter antike Errungenschaften, die Mitteleuropäer erst zu Beginn der Neuzeit (wieder) neu entdeckten. Thomas Bauer schildert in dem Vortrag, wie die antike Kultur von al-Andalus über Nordafrika und Syrien bis Persien fortlebte und warum das 11. Jahrhundert in ganz Eurasien, vom Hindukusch bis Westeuropa, eine Zäsur bildet, auf die in der islamischen Welt bald die Neuzeit folgte. Er widerlegt damit überzeugend die eingespielten Epochengrenzen und rückt eingefahrene Sichtweisen auf Orient und Okzident zurecht. Thomas Bauer ist Professor für Arabistik und einer der besten Islamwissenschaftler. Er ist von der Deutschen Forschungsgemeinschaft 2013 mit dem renommierten Leibniz-Preis ausgezeichnet worden. Zuletzt ist von ihm bei C.H. Beck das Buch "Warum es kein islamisches Mittelalter gab. Das Erbe der Antike und der Orient" erschienen.

Kursnummer 21BO11025
Kursdetails ansehen
Gebühr: gebührenfrei
Dozent*in: Prof. Thomas Bauer
IT-Sicherheit: Herausforderungen für Wissenschaft und Gesellschaft - Online
Di. 21.09.2021 19:30

- Der technologische Wandel war und ist ein stetiger Begleiter des Menschen. Doch noch nie war der Wandel so rasant, so absolut und so durchdringend wie heute durch die Digitalisierung. Die zunehmende Bedeutung digitaler Dienste und Anwendungen wirft Fragen über deren Vertrauenswürdigkeit und Sicherheit auf. Gleichzeitig fordert der technische Fortschritt, beispielsweise in Form von Künstlicher Intelligenz oder Quantencomputern, etablierte Methoden der Cybersicherheit immer wieder aufs Neue heraus und Cyberangriffe immer mehr zur Herausforderung für Wirtschaft und Gesellschaft. Claudia Eckert weckt ein Bewusstsein für aktuelle Herausforderungen im Bereich der Cybersicherheit, für eine neue Sicherheitskultur, die es zu gestalten gilt. Jeder Einzelne kann hierzu einen Beitrag leisten. Sie forscht und lehrt seit über 20 Jahren im Bereich der IT-Sicherheit. Sie ist geschäftsführende Leiterin des Fraunhofer-Instituts für Angewandte und Integrierte Sicherheit AISEC in München und Professorin der Technischen Universität München, wo sie den Lehrstuhl für IT-Sicherheit in der Fakultät für Informatik innehat. Zu ihren Forschungsschwerpunkten zählen die Entwicklung von Technologien zur Erhöhung der System- und Anwendungssicherheit, die Sicherheit eingebetteter Systeme und die Erforschung neuer Techniken zur Erhöhung der Resilienz und Robustheit von Systemen gegen Angriffe.  Als Mitglied verschiedener nationaler und internationaler industrieller Beiräte und wissenschaftlicher Gremien berät sie Unternehmen, Wirtschaftsverbände sowie die öffentliche Hand in allen Fragen der IT-Sicherheit. In Fachgremien wirkt sie mit an der Gestaltung der technischen und wissenschaftlichen Rahmenbedingungen in Deutschland sowie an der Ausgestaltung von wissenschaftlichen Förderprogrammen auf EU-Ebene. In Kooperation mit der Deutschen Akademie der Technikwissenschaften (acatech).

Kursnummer 21BO11026
Kursdetails ansehen
Gebühr: gebührenfrei
Dozent*in: Claudia Eckert
Auf der Suche nach Eindeutigkeit - Online Wie die Flucht vor Ambiguität Gesellschaft und Kultur verändert.
Mi. 22.09.2021 19:30

- Während die Welt immer komplexer wird, ist gleichzeitig - nicht nur in westlichen Gesellschaften - ein Rückgang an Ambiguitätstoleranz festzustellen. Die Fähigkeit, Widersprüche auszuhalten, Ungewissheiten zu ertragen, andere Sichtweisen gelten zu lassen, ist offensichtlich weltweit im Schwinden begriffen. Dies hat nicht nur Auswirkungen auf die Gesellschaft, etwa auf die Akzeptanz von Demokratie, sondern auch auf jene Bereiche der Kultur, die auf Ambiguitätstoleranz angewiesen sind, ja dazu beitragen könnten, Ambiguitätstoleranz in der Gesellschaft zu stärken wie Theater, Kunst und Musik. Auch ein auf möglichst schnelle und effiziente Ausbildung gerichtetes Bildungssystem lässt immer weniger Raum für spielerische Kreativität. Thomas Bauer ist Professor für Arabistik und einer der besten Islamwissenschaftler. Er ist von der Deutschen Forschungsgemeinschaft 2013 mit dem renommierten Leibniz-Preis ausgezeichnet worden. Zuletzt ist von ihm bei C.H. Beck das Buch "Warum es kein islamisches Mittelalter gab. Das Erbe der Antike und der Orient" erschienen.

Kursnummer 21BO11027
Kursdetails ansehen
Gebühr: gebührenfrei
Dozent*in: Prof. Thomas Bauer
Realität des Risikos - Online
Mo. 27.09.2021 19:30

- Menschen sind Gefahren ausgesetzt und viele dieser Gefahren sind von Menschen verursacht oder beeinflusst. Wir leben nicht heute erst in der „postmodernen Moderne“ (Ulrich Beck) in einer „Risikogesellschaft“, vielmehr war die Menschheit von jeher Risiken ausgesetzt und hat versucht, diese durch eigenes Tun günstig zu beeinflussen. Bevor Menschheitsgeißeln wie die Pest, die Pocken, Masern etc. durch Hygienemaßnahmen und Impfungen unter Kontrolle gebracht wurden, gehörten Epidemien zu den größten Menschheitsgefahren. Uns ist unterdessen bewusst, dass es damit nicht vorüber ist. Kriege, Umweltzerstörung, Großtechnologien vernichten und gefährden Menschenleben, sind aber allein von Menschen verantwortet. Die Realität des Risikos zwingt uns zu einer rationalen Auseinandersetzung: Wie sollen wir auf Risiken reagieren und welche Rolle spielend dabei ethische Kriterien? Julian Nida-Rümelin gilt als einer der renommiertesten Philosophen in Deutschland und lehrt Philosophie und politische Theorie an der Ludwig-Maximilians-Universität in München. Er gehörte als Staatsminister für Kultur und Medien dem ersten Kabinett Schröder an. Er ist Mitglied der Akademie der Wissenschaften zu Berlin und der Europäischen Akademie der Wissenschaften. Im Frühjahr 2021 veröffentlichte er gemeinsam mit Nathalie Weidenfeld bei Piper „Die Realität des Risikos: Über den vernünftigen Umgang mit Gefahren“.

Kursnummer 21BO11028
Kursdetails ansehen
Gebühr: gebührenfrei
Dozent*in: Prof. Dr. Julian Nida-Rümelin
Ein Elefant für den Papst - Die Entdeckung der neuen Welt und der Kurie in Rom - Online
Fr. 01.10.2021 19:30

- 1514 erreicht Papst Leo X. in Rom ein Geschenk des Königs von Portugal, ein junger weißer Elefant. Ausgehend von diesem Ereignis, das seinerzeit ungeheures Aufsehen erregte, unternimmt Martin Zimmermann seinem Vortrag eine Reise ins Zeitalter der »Entdecker«. Er erzählt von gefährlichen Überfahrten, der Begegnung mit dem Fremden, kolonialer Gewalt, der Macht der Kartografie und der Kirche als aufmerksamen Begleiter, der an Mission, aber auch an den Reichtümern ferner Länder interessiert war. In einem aus heutiger Sicht ungeheuerlichen Vertrag teilten sich Portugal und Spanien im Jahr 1494 gar die Welt untereinander auf, indem sie durch den Atlantik eine Linie vom Nord- zum Südpol ziehen - ein Sinnbild herrscherlicher Hybris, das bis heute nachwirkt. Prof. Martin Zimmermann lehrt Alte Geschichte an der LMU München. Er ist Sprecher des 53. Historikertages, der vom 5.-8.10.2021 in München stattfindet.

Kursnummer 21BO11029
Kursdetails ansehen
Gebühr: gebührenfrei
Dozent*in: Prof. Martin Zimmermann
Das Risikoparadox - warum wir uns vor dem Falschen fürchten - Online
Di. 12.10.2021 19:30

- Was uns wirklich bedroht und wie wir richtig damit umgehen Nahezu täglich bringen uns die Medien neue Hiobsbotschaften: steigende Kriminalität, gentechnisch veränderte Lebensmittel oder Elektrosmog. Wird unser Leben nicht immer gefährlicher, unsicherer, risikoreicher? Ortwin Renn, der international anerkannte Risikoforscher und renommierte Technik- und Umweltsoziologe, sagt: nein. Die durchschnittliche Lebenserwartung steigt beständig, in vielerlei Hinsicht geht es uns immer besser. Wie fürchten uns, so Renn, vor „falschen“ Gefahren, verschließen aber die Augen vor Risiken, die uns und unsere Nachwelt erheblich bedrohen. Renn zeigt, welches diese sind, warum wir sie unterschätzen und wie wir im Sinne der Nachhaltigkeit verantwortungsvoll damit umgehen können. Ortwin Renn ist Wissenschaftlicher Direktor am Institut für Transformative Nachhaltigkeitsforschung (Institute for Advanced Sustainability Studies, IASS) in Potsdam und Professor für Umwelt und Techniksoziologie an der Universität Stuttgart. Außerdem leitet er das Forschungsinstitut DIALOGIK. Seine Hauptforschungsfelder sind Risikoanalyse (Governance, Wahrnehmung und Kommunikation), Theorie und Praxis der Bürgerbeteiligung bei öffentlichen Vorhaben, Transformationsforschung sowie sozialer und technischer Wandel in Richtung einer nachhaltigen Entwicklung In Zusammenarbeit mit der Deutschen Akademie der Technikwissenschaften (acatech).

Kursnummer 21BO11030
Kursdetails ansehen
Gebühr: gebührenfrei
Dozent*in: Prof. Dr. Dr. Ortwin Renn
Wie lässt sich unser Gesundheitssystem fairer und effizienter gestalten - Online
Di. 19.10.2021 19:30

- Die Corona Krise hat uns deutlich vor Augen geführt, dass Pandemien nur global bekämpft werden können. Unabhängig vom Einkommen muss jede*r Zugang zu Medikamenten oder Impfstoffen bekommen. Dies ist aus ethischen Gründen, aber auch aus Nützlichkeitsüberlegungen erforderlich. Doch wie kann ein Gesundheitssystem fairer und effizienter gestaltet werden? Durch welche Anreize kann auch die Pharmaindustrie hier einbezogen werden, ohne die die Entwicklung von Medikamenten oder Impfstoffe undenkbar wäre? Prof. Dr .Dr. Karl Lauterbach ist Mediziner und Gesundheitsökonom. Er ist Mitglied der SPD und seit 2005 Abgeordneter im Deutschen Bundestag. Von 1992 bis 1993 hatte er ein Fellowship der Harvard Medical School inne. Einer seiner Betreuer war Amartya Sen. Prof. Dr. Thomas Pogge ist Professor für Philosophie und internationale Angelegenheiten (Philosophy and International Affairs) an der Yale University an. Er promovierte an der Harvard University bei John Rawls.

Kursnummer 21BO110301
Kursdetails ansehen
Gebühr: gebührenfrei
Dozent*in: Prof. Dr. Thomas Pogge
Die Erziehung des Geschmacks - eine unendliche Geschichte - Online
Do. 21.10.2021 19:30

- Spätestens wenn man bemerkt, wie sehr die sozialen Medien sich zu Paradiesen oder Höllen des Geschmacks entwickelt haben, in denen täglich tausendfach "Followers" ihre "Likes" vergeben oder verweigern, zerstreut sich der Verdacht, die Geschichte des Geschmacks sei beendet oder ein Gegenstand bloß antiquarischen Interesses. Tatsächlich folgen wir, wenn wir uns vom Gefallen oder Missfallen leiten lassen, einer schnellen, instinktartig funktionierenden Steuerung, die alle Operationen der Vernunft unterläuft. Den Sinnen nah, dem Verstand fern, ist der Geschmack ein Schwererziehbarer, um den sich nach den Philosophen des 18. und den Formerziehern des 19. Jahrhunderts zunehmend Marktinstanzen gekümmert haben, deren Wirken neuerdings von Algorithmen und KI unterstützt wird. Prof. Dr. Ulrich Raulff ist Historiker. Er war Feuilleton-Redakteur der Frankfurter Allgemeinen Zeitung und Leitender Redakteur im Feuilleton der Süddeutschen Zeitung. Von 2004 bis 2018 war Raulff Direktor des Deutschen Literaturarchivs Marbach. Seit Oktober 2018 ist er Präsident des Instituts für Auslandsbeziehungen. Ulrich Raulff wurde vielfach ausgezeichnet u.a. mit dem Preis der Leipziger Buchmesse.

Kursnummer 21BO11031
Kursdetails ansehen
Gebühr: gebührenfrei
Dozent*in: Prof. Dr. Ulrich Raulff
Die Wiederfindung der Nation - Online Warum wir sie fürchten und warum wir sie brauchen
Fr. 29.10.2021 19:30

- Bei Intellektuellen steht der Begriff der Nation unter Generalverdacht. Doch wer sagt denn, dass Nation automatisch ethnische Homogenität und eine „Volksgemeinschaft“ bedeutet, die andere ausschließt? Das ist die Sicht von Rechtsextremen, die den aufgegebenen Nationsbegriff inzwischen für sich erobert haben. Doch lässt sich nicht auch eine Form von Nation (wieder)finden, die sich als demokratisch, zivil und divers versteht und sich solidarisch auf die gewaltigen Zukunftsaufgaben einstellen kann? Diese und viele weiteren Fragen diskutieren Aleida Assmann und Herfried Münkler. Aleida Assmann ist Professorin em. für Anglistik und Allgemeine Literaturwissenschaft an der Universität Konstanz. Sie wurde vielfach ausgezeichnet, u. a. mit dem Friedenspreis des Deutschen Buchhandels (mit Jan Assmann, 2018). Prof. Herfried Münkler ist Politikwissenschaftler mit dem Schwerpunkt Politische Theorie und Ideengeschichte. Er lehrte als ordentlicher Professor an der Humboldt-Universität zu Berlin Die Veranstaltung findet in Kooperation mit der Gerda Henkel Stiftung statt.

Kursnummer 21BO11032
Kursdetails ansehen
Gebühr: gebührenfrei
Dozent*in: Prof. em. Aleida Assmann
Vortrag und Diskussion: Zeit für einen ökologischen Humanismus - Online Europa nach Corona
Mo. 01.11.2021 19:00

- In Kooperation mit den Europäischen Föderalisten Oldenburg e. V. „Wir verhungern mit vollen Mägen“, so überschreibt der Journalist und Politologe Dr. Stephan Kaußen provokant sein neuestes Buch. Kollektive Egoismen im reichen Europa verbunden mit einem immer mehr ausufernden Ressourcenverbrauch führen uns immer näher an die natürlichen Kipppunkte der planetaren Grenzen. Spätestens mit der Coronakrise ist deutlich geworden, dass die Menschheit zusammen Lösungen suchen muss - oder gemeinsam untergehen wird. Das Gleiche gilt aber eben auch für Hungerkrise, Klimakrise oder die Bedrohung ganzer Regionen durch Krieg und Gewalt. Unter dem Schlagwort „ökologischer Humanismus“ versucht Kaußen einen Weg aufzuzeigen, wie ein Umsteuern gestaltet werden könnte. Beginnend mit der Rückbesinnung auf den Primat der Politik gegenüber ökonomischen Alternativlosigkeiten.

Kursnummer 21BO11049
Kursdetails ansehen
Gebühr: 10,00
Keine Ermäßigung möglich.
Dozent*in: Dr. Stephan Kaußen
Journalist*innen der Süddeutschen Zeitung im Gespräch - Online
Di. 09.11.2021 19:30

- Zu Gast bei vhs.wissen live sind SZ Journalist*innen, die zu aktuellen Themen berichten und mit Ihnen diskutieren. Die Veranstaltung findet in Kooperation mit der Süddeutschen Zeitung statt.

Kursnummer 21BO11033
Kursdetails ansehen
Gebühr: gebührenfrei
Dozent*in: Nn
Srebrenica 1995 - ein europäisches Trauma - Online
Mi. 10.11.2021 19:30

- Am Morgen des 11. Juli 1995 stürmten bosnisch-serbische Armee- und Polizeieinheiten nach tagelangem Beschuss die UNO-Schutzzone Srebrenica. Unter den Augen der Staatengemeinschaft ermordeten sie planmäßig über 8.300 Männer und Jungen. „Srebrenica“ wurde zum Trauma europäischer und internationaler Politik. Wie konnte es zu diesem Massenverbrechen kommen? Wer waren die Auftraggeber, was motivierte die Täter? Und welche Lehren hat Deutschland, hat die Welt daraus gezogen? Marie-Janine Calic ist Professorin für Geschichte Ost- und Südosteuropas an der Ludwig-Maximilians-Universität München (LMU).

Kursnummer 21BO11034
Kursdetails ansehen
Gebühr: gebührenfrei
Dozent*in: Prof. Marie-Janine Calic
Adolph Menzels Kunst und Wirklichkeiten - Online Die Gemälde der neuen Pinakothek "Wohnzimmer mit der Schwester des Künstlers" und "Prozession in Hofgastein"
Do. 11.11.2021 19:30

- Adolph Menzel gilt als der herausragende Vertreter des deutschen Realismus im 19. Jahrhundert. Unermüdlich zeichnend beobachtete er gleichsam als Chronist einer „vie moderne en Allemagne“ Menschliches und Allzumenschliches. 1996/97 verortete ihn die große Berliner Retrospektive daher auch im „Labyrinth der Wirklichkeit“. Aber warum fotografierte der Künstler eigentlich nicht? Menzel, der die lithographische Anstalt des Vaters nach dessen Tod 1832 weiterführte, erwarb zudem 1864 das Photographische Kunst- und Verlagsinstitut Gustav Schauer für seinen Bruder. Nach dessen Tod ein Jahr später unterstützte er auch hier seine Schwägerin in der Fortführung der Geschäfte. Menzel war also bestens mit den vervielfältigenden und abbildenden Medien der Zeit vertraut, die seinen ökonomischen Erfolg sicherten und zugleich seinen Blick auf die Dinge des Lebens prägten. Dennoch hielt er persönlich an Malerei und Graphik fest. Suchte er vielleicht doch nach symbolischen Ausdrucksmöglichkeiten, die über die bloße Abbildung der Wirklichkeit hinausgingen? Diesen Fragen geht der Vortrag live aus der Neuen Pinakothek mit überraschenden und spannenden Einsichten in die Gemälde der Neuen Pinakothek nach. Dr. Joachim Kaak ist zweiter stellvertretender Generaldirektor der Bayerischen Staatsgemäldesammlungen und Referent für Malerei und Plastik 1850-1900 in der Neuen Pinakothek. Die Veranstaltung findet in Kooperation mit der Neuen Pinakothek statt.

Kursnummer 21BO11035
Kursdetails ansehen
Gebühr: gebührenfrei
Dozent*in: Dr. Joachim Kaak
Was ist Technik - und was ist der Mensch? - Online Der Mensch im Spiegel der Technik
Di. 16.11.2021 19:30

- Technik war in der Kulturgeschichte der Menschheit stets ein entscheidendes Medium für Erfolg und Wohlstand. Dabei ist die Technik nicht bloß Objekt, sondern kann Menschen verändern, individuell wie kollektiv: Handlungsweisen, Lebensstile und Gewohnheiten, Freizeitverhalten und Arbeitswelt, aber auch Werte und Wertschätzungen. Technik wirkt auf ihre Erzeuger und Nutzer zurück. Diese Rückwirkungen tragen zu den Vorstellungen bei, die Menschen von sich machen, aber auch von Natur und Umwelt. Die Frage nach der Technik führt daher auf die Frage nach dem Menschen zurück, beide Fragen sind untrennbar verbunden. Wortschöpfungen wie der homo creator als der schöpferische Mensch, der nachhaltige Mensch, der sich gegen äußere Einflüsse abschottende homo immunis, der homo deus (Harari) als der gottähnlich werdende Mensch, aber auch der auf ein biologisches Wesen reduzierte homo naturalis legen Zeugnis ab von den Verbindungen zwischen Mensch und Technik. Im Vortrag gehe ich diesen Verbindungen nach, beginnend historisch, jedoch mit Schwerpunkt auf gegenwärtigen Herausforderungen menschlicher Selbstverständnisse angesichts von Digitalisierung und Biotechnologie. Armin Grunwald studierte Physik, Mathematik und Philosophie, wurde in Physik promoviert und in Philosophie habilitiert. Seit vielen Jahren beschäftigt er sich mit den Folgen technischer Entwicklungen, mit Technikphilosophie sowie nachhaltiger Entwicklung und hat dazu zahlreiche Bücher geschrieben. Seit 1999 leitet er das Institut für Technikfolgenabschätzung und Systemanalyse (ITAS) am Karlsruher Institut für Technologie (KIT) und hält dort auch eine Professur für Technikethik und Technikphilosophie. Seit 2002 berät er außerdem den Deutschen Bundestag in Fragen der Technikfolgenabschätzung. In Zusammenarbeit mit der Deutschen Akademie der Technikwissenschaften (acatech).

Kursnummer 21BO11037
Kursdetails ansehen
Gebühr: gebührenfrei
Dozent*in: Prof. Dr. Armin Grunwald
Femizide - Warum Männer Frauen töten und was wir dagegen tun müssen - Online
Do. 25.11.2021 19:30

- Jeden Tag versucht in Deutschland ein Mann, seine Frau umzubringen. Alle 3 Tage wird eine Frau von ihrem Partner oder Ex-Partner getötet. Hinzu kommen die Morde an Frauen durch ihnen unbekannte Täter. Diese Verbrechen sind keine Ehrenmorde oder Beziehungstaten, sondern Femizide: Morde, die an Frauen verübt werden, weil sie Frauen sind. Laura Backes und Margherita Bettoni zeigt in dem Vortrag, dass die Tötung von Frauen aufgrund ihres Geschlechts auch bei uns ein ernsthaftes gesamtgesellschaftliches Problem ist. Als Familientragödien verharmlost, bleiben viele Frauenmorde verborgen und verdecken die patriarchalen Macht- und Gewaltmuster, die sich tief durch unsere Gesellschaft ziehen. Margherita Bettoni ist Investigativjournalistin mit den Schwerpunkten Organisierte Kriminalität und sexualisierte Gewalt. Sie ist Co-Autorin der Bücher »Die Mafia in Deutschland. Kronzeugin Maria G. packt aus« (Econ, 2017) und »Corona: Geschichte eines angekündigten Sterbens« (dtv, 2020). Für ihre Recherchen hat sie den Marlies-Hesse-Nachwuchspreis, den Migration Media Award und den Grimme Online Award gewonnen.

Kursnummer 21BO11036
Kursdetails ansehen
Gebühr: gebührenfrei
Dozent*in: Margherita Bettoni
Klimawandel und Klimapolitik - Online
Do. 02.12.2021 19:30

- Mittlerweile gibt es aufgrund der erdrückenden wissenschaftlichen Evidenz keinen Zweifel mehr: die Ursache des Klimawandels ist der Mensch. Wir sprechen vom Phänomen des anthropogenen Klimawandels. Noch ist die Zeit zum Handeln da, aber das Zeitfenster, das uns zur Verfügung steht, schließt sich. Nur ein von der gesamten Staatengemeinschaft getragenes globales Abkommen kann die Erderwärmung aufhalten. Vor allem die politischen Entscheidungsträger müssen erkennen, dass Instrumente wie eine CO2-Bepreisung oder ein Emissionshandel wirksame, gerechte Maßnahmen darstellen, von denen – wenn diese mit Sachverstand implementiert werden - alle Staaten profitieren können. Ist der EU Green Deal ein Schritt in die richtige Richtung? Prof. Ottmar Edenhofer ist Direktor sowie Chefökonom am Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung (PIK). Er ist einer der meistzitierten Wissenschaftler der Welt und berät als Experte für Umweltökonomik u.a. die OECD und die Vereinten Nationen.

Kursnummer 21BO11038
Kursdetails ansehen
Gebühr: gebührenfrei
Dozent*in: Prof. Ottmar Edenhofer
Die resiliente Gesellschaft - Online
Do. 09.12.2021 19:30

- In diesem Vortrag wird das Konzept der Resilienz als Leitprinzip für unsere Gesellschaft nach COVID vorgestellt. Anstatt uns auf Kostenminimierung und enge Effizienzgewinne zu konzentrieren, sollten wir unser Denken auf eine widerstandsfähige Gesellschaft verlagern, die in der Lage ist, sich von Schocks zu erholen. Resilienz, bei der es darum geht, Fallen und Wendepunkte zu vermeiden, unterscheidet sich damit vom klassischen Risikomanagement. Im Vortrag wird skizziert, wie sich das Konzept der Resilienz auf die öffentliche Gesundheit und die Makroökonomie anwenden lässt und wie es sich auf Innovation, Verschuldung oder ökonomischer Ungleichheit auswirken kann. Markus Brunnermeier ist Professor für Volkswirtschaftslehre an der Princeton University und dort Direktor des Bendheim Center for Finance.

Kursnummer 21BO110381
Kursdetails ansehen
Gebühr: gebührenfrei
Dozent*in: Prof. Markus Brunnermeier
Chinas große Umwälzung - Online Soziale Konflikte und Aufstieg im Weltsystem
Fr. 10.12.2021 19:30

- Der gegenwärtige Aufstieg der Volksrepublik China führt zu einer Neuordnung der globalen Machtverhältnisse. Auch innerhalb des Landes haben sich durch die wirtschaftliche Entwicklung Klassen- und Geschlechterverhältnisse grundlegend verändert. Jedes Jahr verlieren Millionen von Bäuerinnen und Bauern ihr Land, und neue Klassen von freien Lohnarbeiter*innen und von Kapitalist*innen sind entstanden. Streiks, ländliche Unruhen und ethnische Konflikte sind die Folge. Felix Wemheuer untersucht außerdem Chinas große Transformation im Kontext globaler Trends von Entkolonialisierung, Kaltem Krieg und dem Siegeszug des neoliberalen Kapitalismus. Rückständigkeit zu überwinden und den Westen wirtschaftlich einzuholen, war und ist ein zentrales Ziel der chinesischen Führung. Es wird der Frage nachgegangen, ob China das Weltsystem grundlegend verändert oder selbst zu einem neuen kapitalistischen Zentrum aufsteigt. Und es wird diskutiert, welchen Charakter die heutige chinesische Gesellschaft hat. Felix Wemheuer ist Professor für Moderne China-Studien an der Universität zu Köln. Zuvor war er Gastwissenschaftler an der Harvard University und studierte „Geschichte der KPCh“ an der Volksuniversität in Beijing.

Kursnummer 21BO11039
Kursdetails ansehen
Gebühr: gebührenfrei
Dozent*in: Prof. Felix Wemheuer

Ratgeber

Online-Vortrag: Geld anlegen mit ETF
Mi. 06.10.2021 18:30

- ETF sind eine Spielart von Investmentfonds, die sich in den letzten Jahren einer sehr hohen Beliebtheit bei Anlegern erfreuen - ganz besonders in Zeiten von 0,01 % Sparkonto-Zinsen. Inhalte dieses Online-Vortrags: Wie funktioniert ein Investment-Fond? Welche Vor- und Nachteile sind damit verbunden? In welche Wertpapiere investiert ein Investmentfond? Was sind Aktien, Anleihen und Aktienindex? Wie entwickle ich eine ETF-Anlagestrategie? Was sollte ich bei der Auswahl eines Wertpapierdepots berücksichtigen?

Kursnummer 21BO14016
Kursdetails ansehen
Gebühr: 20,00
Keine Ermäßigung möglich.
Dozent*in: Dipl.-Kfm. Holger Jünke
Online-Vortrag: Aktuelle Anlagetrends: Bitcoin, Robo-Advisor & Co.
Mi. 10.11.2021 18:30

- Wissen Sie, was sich hinter den Begrifflichkeiten Robo-Advisor, Copy-Trading, Crowdinvesting oder Kryptowährungen verbirgt? Nein? Dann haben Sie in diesem Online-Vortrag die Gelegenheit, sich in wenigen Stunden einen guten Überblick über diese aktuelle Anlagetrends zu verschaffen. Inhalt: Ziele bei einer Geldanlage; Vorstellung der genannten Konzepte, der Vor- und Nachteile, der Kosten und Risiken sowie verschiedener Plattformen, Vorstellung von ETC (Exchange Traded Commodities) anhand von Xetra-Gold und Bitcoin-ETC.

Kursnummer 21BO14015
Kursdetails ansehen
Gebühr: 20,00
Keine Ermäßigung möglich.
Dozent*in: Dipl.-Kfm. Holger Jünke
Online-Vortrag: Wirtschafts- und Finanznachrichten besser verstehen
Mi. 12.01.2022 18:30

- Sind die Wirtschafts- und Finanznachrichten manchmal nicht ganz verständlich für Sie? Fühlen Sie sich abgeschreckt durch Fachausdrücke? In diesem Online-Vortrag erfahren Sie u. a. wie der Wirtschaftskreislauf funktioniert, woran man erkennt, dass es der Wirtschaft gut geht, wie Wirtschaftspolitik betrieben wird, warum die Zinsen so niedrig sind, was die Europäische Zentralbank eigentlich für ein Ziel verfolgt, was Leitzinsen sind, wie Wertpapiere funktionieren, warum Börsenkurse schwanken und was Devisen sind.

Kursnummer 21BO14017
Kursdetails ansehen
Gebühr: 20,00
Keine Ermäßigung möglich.
Dozent*in: Dipl.-Kfm. Holger Jünke

Kurse für ...

Online-Vertiefungsseminar zu "Leichte und Einfache Sprache"
Mo. 20.09.2021 14:30

- Sie haben mein Kompaktseminar zu „Leichter und Einfacher Sprache“ besucht oder Sie schreiben bereits in vereinfachter Sprache? Dann sind Sie hier richtig! An den zwei Kurstagen geht es um die konkrete Anwendung der Regeln. In kollegialer Atmosphäre besprechen wir Ihre Texte. Wir analysieren, was am jeweiligen Text gut funktioniert, und erarbeiten Anregungen, um ihn zu optimieren. Bitte schicken Sie bis zum 14.09.2021 ein Beispiel aus Ihrem Arbeitsbereich, gern mit Ihren Fragen: kontakt@angelika-pohl.de. Planen Sie bitte für den Dienstag ca. 1 Stunde Vorbereitung ein.

Kursnummer 21BO72230
Kursdetails ansehen
Gebühr: 54,00
Dozent*in: Angelika Pohl