Skip to main content

Ziel und Inhalte: Sie können mehr, als Sie glauben!

Für den Beruf und im Privatleben ist es wichtig zu wissen, was man richtig gut kann. Meistens kennen wir jedoch nur unsere formellen Kompetenzen, also Fähigkeiten und Kenntnisse, die durch Abschlüsse und Zeugnisse dokumentiert sind. In vielen Tätigkeitsfeldern gibt es jedoch keine Zeugnisse - trotzdem lernen wir hier jede Menge.

Wissenschaftler*innen schätzen, dass 70 Prozent unserer Kompetenzen nicht in Schule, Ausbildung, Studium oder Weiterbildung erlernt werden, sondern quasi nebenbei in Familie, Sportverein und Freizeit. Und zwar ein Leben lang! Prima, wenn man all dieses erworbene Wissen und seine Fähigkeiten gezielt nutzen und einsetzen kann - zum Beispiel für berufliches Weiterkommen.

Diese informellen Kompetenzen nutzen Ihnen zum Beispiel, wenn Sie sich beruflich weiter entwickeln möchten, wenn Sie Ihren Eintritt oder Wiedereintritt ins Berufsleben planen, wenn Sie sich beruflich oder persönlich neu orientieren möchten, oder einfach wenn Sie zukünftige Lernvorhaben planen wollen.

Als Hilfsinstrument dient Ihnen hierbei der ProfilPASS, mit dem Sie Stück für Stück Ihre Lebensbereiche durchleuchten, Ihre besonderen Stärken herausfinden und am Ende Ihre Ziele festlegen und die nächsten Schritte planen können.

Was ist der ProfilPASS?

Mit dem ProfilPASS können Sie Stück für Stück ihre Lebensbereiche durchleuchten, Ihre besonderen Stärken herausfinden und am Ende Ihre Ziele festlegen und die nächsten Schritte planen. Machen Sie sich klar, WAS Sie alles können! Was Sie - im Alltag, in der Freizeit, bei der Arbeit - Ihr Leben lang dazu gelernt haben, hier bekommen Sie es Schwarz auf Weiß. Zudem können Sie prüfen, ob Ihnen noch eine Qualifikation in Ihrer Berufsplanung fehlt - und darauf aufbauend Ihre beruflichen oder persönlichen Schritte konkret planen.

Den ProfilPASS gibt es für junge Menschen in rot und für Erwachsene in blau. Er ist außerdem in verschiedenen Übersetzungen erhältlich: Englisch, Französisch, Griechisch, Slowenisch und Spanisch. Mehr unter www.profilpass.de.

Der ProfilPASS ist Ihr persönlicher Lern-Lebenslauf. Ein Ring-Ordner, der Fragen an Sie stellt. Die beantworten Sie zusammen in der ProfilPASS-Beratung bei der Bildungsberatungsstelle „Gewusst wo – gewusst wie“. Gemeinsam gelingt es Ihnen, Ihre Stärken zu benennen und zu sortieren sowie neue berufliche Pläne zu schmieden. Das Ergebnis ist eine Sammlung dessen, was Sie wirklich alles können - obwohl es vielleicht in keinem Zeugnis steht.

Nutzen Sie dieses Instrument für ein Innehalten im alltäglichen Tun. Lassen Sie sich auf diese Auseinandersetzung ein und begeben Sie sich auf eine Reise zu sich selbst.

Der ProfilPASS für junge Menschen

Der ProfilPASS für junge Menschen ist ein Instrument, dass sich an Jugendliche ab 14 Jahren richtet und stellt eine für diese Zielgruppe angepasste Form der Ermittlung von persönlichen Stärken dar. Er soll die Jugendlichen in ihrer persönlichen Entwicklung begleiten und sie bei der Identifizierung und Darstellung ihres Entwicklungsprozesses unterstützen. Damit dient er, wie auch der ProfilPASS für Erwachsene, der Ermutigung und Stärkung des Selbstbewusstseins, der Aktivierung, Motivierung und erhöhter Verantwortungsbereitschaft.

Der ProfilPASS bietet die Möglichkeit ein umfassendes Bild über die Kompetenzen eines Jugendlichen abzubilden. Er ist ein wichtiges Element für die individuelle Übergangsplanung Schule/Beruf und sensibilisiert junge Menschen für das eigene Tun und Handeln, die bewusste Erfahrung mit Selbstreflexion und den Blick auf die eigenen Stärken. Mehr unter www.profilpass-fuer-junge-menschen.de und die neue Homepage für Jugendliche www.du-kannst-mehr.net.

ProfilPASS-Dialogzentrum VHS Oldenburg

Die Volkshochschule Oldenburg ist seit dem 27.09.2006 offizielles ProfilPASS-Dialogzentrum.

Dialogzentren sind ProfilPASS-Ansprechpartner*innen vor Ort, die mit der bundesweiten ProfilPASS-Servicestelle beim Deutschen Institut für Erwachsenenbildung (DIE) in Bonn kooperieren. Derzeit gibt es 57 Einrichtungen, die als ProfilPASS-Dialogzentren in Deutschland zertifiziert sind. Sie bieten Informationen rund um den ProfilPASS an, führen Qualifizierungen für Beratende und Kursleitende durch und bieten Kurse zur Kompetenzbilanzierung für ProfilPASS-Nutzer*innen an.

Diese Qualifizierungsangebote führen wir als Inhouseschulung gern auch direkt in Ihrem Unternehmen bzw. Ihrer Einrichtung durch.

Stimmen zum ProfilPASS

„Der ProfilPASS ist ein wichtiger Baustein im lebenslangen Lernen!“
Prof. Dr. Rita Süssmuth, ehemalige Präsidentin des Deutschen Volkshochschulverbandes

„Das positive Ergebnis, dass ich in meinem Leben doch mehr kann, als ich geglaubt habe, ist für mich sehr wichtig! Vor allem weiß ich jetzt genau, was ich in meinem Leben noch erreichen möchte!“
Vera Zwick, Teilnehmerin an einem ProfilPASS-Seminar an der VHS Vohenstrauß e. V.

„Der ProfilPASS dient dazu, die eigenen Fähigkeiten zu bilanzieren und sich Lebens- und Lernbereiche bewusst zu machen. Der ProfilPASS ist wie Aspirin, er kann universal eingesetzt werden.“
Anton Frey, VHS Neustadt an der Weinstraße

Nutzen Sie den ProfilPASS!

Durch das ProfilPASS-System erhalten die außerhalb von Schule und Berufsausbildung erworbenen Kompetenzen eine Aufwertung, die unter anderem zu einer Erhöhung von Chancengleichheit, zu der Teilhabe an Bildung und Entwicklungsmöglichkeiten in unserer Gesellschaft beiträgt.

Darüber hinaus eignet sich der ProfilPASS-Ordner zur Sammlung von Zeugnissen, Bescheinigungen und anderen Dokumenten und enthält eine Reihe von hilfreichen Hinweisen und Anregungen für die persönliche Entwicklung. Es gibt die Möglichkeit, den ProfilPASS in Gruppen oder individuell zu bearbeiten.

Werden Sie Berater*in!

Der ProfilPASS ist ein System zur Dokumentation der auf unterschiedlichsten Wegen erworbenen Fähigkeiten. Als geschulte*r Berater*in unterstützen Sie Menschen beim Aufzeigen dieser informell erworbenen Kompetenzen. Ressourcen Ihrer Klient*innen können erkannt werden, die zusätzliche berufliche Perspektiven und Möglichkeiten eröffnen.

Der ProfilPASS ist zukunftsorientiert. Anhand der dokumentierten Zwischenbilanz können Ziele entwickelt und Maßnahmen zur Umsetzung geplant werden.

In der Weiterbildung lernen Sie den ProfilPASS und seine Einsatzmöglichkeiten in Ihrer Beratungsarbeit kennen. Auf Nachfrage bieten wir Qualifizierungen für Berater*innen und Kursleitende an.

Ihre Ansprechpartner*innen

Montag bis Donnerstag

Till Wagenknecht

Freitag

Bärbel Schuldt