Aktuelles

Ausstellung „Ziele erreichen – Zukunft gestalten. 70 Jahre VHS Oldenburg“

70 Jahre Volkshochschule Oldenburg – Ziele erreichen – Zukunft gestalten

Am Samstag, 6. Februar 2016 eröffnen wir die Ausstellung Ziele erreichen – Zukunft gestalten. 70 Jahre VHS Oldenburg im Rahmen unseres Tages der offenen Tür.

Die dokumentarische Ausstellung im Foyer und Treppenhaus veranschaulicht anhand von Bild- und Textmaterial, Presseartikeln und Originalen die Entwicklung der VHS Oldenburg seit 1946 bis heute zu einer der führenden Einrichtungen der Erwachsenenbildung in Niedersachsen.

Vom Beginn am 4. Februar 1946 mit einer Handvoll an Kursen, die eigens durch die britische Militärregierung genehmigt werden mussten, bis hin zur heutigen Volkshochschule als eine der modernsten Volkshochschulen Deutschlands und der größten Weiterbildungseinrichtung in Oldenburg gibt es viel Bemerkenswertes aber auch Kurioses, das es mit dieser Ausstellung zu entdecken gilt.

Samstag, 6. Februar 2016, 13:00 Uhr, LzO Forum, mit dem Chor Womany Voices.

Bildungsurlaube und Wochenseminare – Programm 2016 veröffentlicht

Das Bild zeigt eine Collage von Oldenburger Ansichten.
Bildungsurlaubsgrüße aus Oldenburg – Jahresprogramm 2016 ▪ Bild: Volker Kunkel

Sprachen, Stressreduktion, Persönlichkeitsentwicklung, EDV-Anwendungen – dies ist ein Ausschnitt unserer Kompaktangebote im nächsten Jahr. Kompakt heißt: Sie lernen häufig in kleinen Gruppen in Wochenseminaren oder an Wochenenden, haben viel Gelegenheit, im Austausch mit anderen Teilnehmenden Ihre Erfahrungen zu reflektieren und den Transfer in Ihre berufliche Praxis zu erarbeiten.

Den Flyer Bildungsurlaubsgrüße aus Oldenburg – Jahresprogramm 2016 erhalten Sie hier zum Download sowie in der VHS.

Europa-Politiker David McAllister zu Gast im VHS-Haus

Davis McAllister (MdEP) und Adolf Schröder (Europa-Union Oldenburg e. V.) ▪ Bild: VHS Oldenburg

Die Frage nach der Aufnahmemöglichkeit geflüchteter Menschen ist ein herausforderndes Thema für die Europäische Union – das wurde durch den profunden Einblick des EVP-Abgeordneten David McAllister einmal mehr bestätigt. Auf Einladung der Europa-Union nahm McAllister zur Zukunft der EU Stellung. Zentral dabei war seine Überzeugung, dass die gegenwärtige Situation alle EU-Staaten fordert – es könne nur europäische Lösungen geben, nicht nationale oder regionale.

Art und Weise: Ausstellung von und mit Kursteilnehmern eröffnet

Art und Weise: die VHS-Verantwortlichen, die Ausstellenden und ihre Dozentin ▪ Bild: VHS Oldenburg

Vor rund 140 Gästen beschrieb die Künstlerin und VHS-Dozentin Petra Jaschinski bei der Eröffnung der Ausstellung Art und Weise am 6. November nicht nur ihre eigenen Arbeiten.
In ihrem Gespräch mit den Kursteilnehmerinnen Suse Lübbers und Frauke Völke konnten die Besucher auch viel darüber erfahren, was die Arbeit an der Staffelei in einem VHS-Kurs zufriedenstellend macht: die individuellen Wünsche verwirklichen zu können, von der Dozentin behutsam im eigenen Prozess unterstützt zu werden, sich in der Gruppe austauschen können und Gemeinschaft zu erleben. Ein Lob bekamen auch die Kunstwerkstätten am Brookweg: barrierefrei und hell, wie sie sind, machten sie das Kursgeschehen einfach.

Impression von der Ausstellungseröffnung „Art und Weise“ ▪ Bild: VHS-Oldenburg

Über ihr eigenes Werk hörte Jaschinski, es wirke wie ein Reisebericht. Denn eine der Serien ist nach einer Afrika-Reise entstanden, bei sie für ein Sozialprojekt die Wände eines Kinderheimes gestaltet hat. Andere Bilder zeigen ihre Sicht auf Oldenburg und bieten damit eine Art Stadtrundgang.

Art und Weise mit Bildern von Petra Jaschinki und 13 Teilnehmerinnen und Teilnehmern ist bis Juni 2016 auf der ersten Etage des VHS-Hauses zu sehen.

Herbstquiz-Gewinner freuen sich über Kursgutscheine

Das Bild zeigt die Gewinner des Herbstquiz' und den Leiter der VHS Oldenburg, Andreas Gögel.
Tim Bloem, Bianca Lührs mit Tochter, Andreas Gögel, Markus Köhler ▪ Bild: VHS Oldenburg

Wissen gewinnt – so riefen wir von Ende August bis Mitte Oktober zum Mitmachen auf. Zu gewinnen gabs VHS-Kursgutscheine. Die Auslosung unserer Glücksfeen hat drei Gewinner ermittelt, denen VHS-Leiter Andreas Gögel am 2. November ihre Gewinne überreichte.
Mit dem 1. Preis hat Christian Klein einen Gutschein im Wert von 150,- € gewonnen, den seine Frau in Begleitung der kleinen Tochter stellvertretend entgegen nahm.
Über den 2. Preis, einen Gutschein in Höhe von 100,- € freute sich Markus Köhler.
Den 3. Preis, einen Gutschein in Höhe von 50,- € gewann Tim Bloem.

Herzlichen Glückwunsch und viel Freude mit unseren Angeboten!