Aktuelles

Workshop: Der Raum

Bild: Yeshi Kangrang / Unsplash

Die Gestaltung unseres Raumes befindet sich permanent im gesellschaftlichen Diskurs. Aktuelle Beispiele sind die Diskussion um Kieselgärten oder autofreie Innenstädte. Unseren Raum prägen wir aber auch auf viel persönlichere Art, indem wir Eigenschaften, Ansichten oder Bedürfnisse zu Kriterien in der Entscheidung machen, welchen Personen wir wie viel Raum zugestehen. Wie entscheiden Sie, welchen Raum Sie brauchen und welchen Raum Sie anderen geben? Wie stellen Sie sich Ihren Raum der Gegenwart und Zukunft vor?

Der polnische Künstler Szymon Vito Szymankiewicz möchte mit Ihnen Ihre Definition von Raum malerisch festhalten. Der Workshop: Der Raum findet am Wochenendes des 25. und 26. Mai in unseren Kunstwerkstätten statt. Anmeldeschluss ist der 15. Mai.

Bilingualer Kochkurs auf Italienisch und Französisch

Bild: Vitchakorn Koonyosying / Unsplash

Unser Kulturraum Küche und Fremdsprachenbereich haben sich erneut zusammen getan, um Ihnen eine neue Variante des Lernens zu bieten.

Sie sprechen schon etwas Italienisch oder Französisch und haben Appetit auf eine landestypische Küche? Am Freitag, 10. Mai wird bei Vive la France und am 15. Mai bei Goditi la vita bilingual auf Französisch bzw. Italienisch und Deutsch gekocht.

Bon appétit! Buon appetito! Guten Appetit!

Europawahlkandidatinnen und -kandidaten standen Rede und Antwort

Helge Peter Ippensen (Amt f. regionale Landesentwicklung, li.), Peter Meiwald (Europäische Föderalisten, 2. v. li.) und Andreas Gögel (Geschäftsführender Vorstand VHS, 2. v. re.) mit den Gästen. ▪ Bild: VHS Oldenburg

Noch genau ein Monat, bis Deutschland seine Stimmen für die Europawahl abgibt. Welche Vorstellungen die zur Wahl stehenden Parteien für Europa haben, erfuhren die rund 100 Anwesenden im Oldenburger Alten Landtag am Donnerstag, 25. April.

Die VHS Oldenburg hatte gemeinsam mit den Europäischen Föderalisten Oldenburg und dem Amt für regionale Landesentwicklung Weser-Ems Vertreterinnen und Vertreter verschiedener Parteien zur Diskussion und Fragerunde eingeladen.

Dr. Keith Barlow (DIE LINKE, 3. v. re.) – möchte vor allem Grundrechte von Arbeitnehmer*innen stärken, Kerstin Büschen (FDP5. v. li.) – möchte die Menschen Europas zusammenbringen, Hans-Joachim Janßen (Landesvorsitzender BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, 3. v. li.) – möchte mehr Solidarität der Mitgliedsstaaten untereinander erwirken, Jochen Steinkamp (CDU, 4. v. re.) – tritt für Freiheit, mehr Sicherheit für die EU-Staaten und einen freien Binnenmarkt ein, Holger Wilzek (WFO-LKR, 5. v. re.) – möchte mehr nationalstaatliche Souveränität auch in Währungsfragen erreichen und Tiemo Wölken, MdEP (SPD, 4. v. li.) – möchte junge Menschen für EU-Politik begeistern und setzt sich für die Vision der Vereinigten Staaten von Europa ein.

Das Poduim des Abends ▪ Bild: VHS Oldenburg

Moderiert von Poetry Slammer und Autor Sebastian Hahn (re.) stellten die Beteiligten ihre Positionen dar und standen für viele Fragen eines interessierten Publikums zur Verfügung. Drei Themen, die Europa momentan beschäftigen, fanden sich in der Diskussion wieder. Wie können Menschen in Europa näher zusammenrücken, sich begegnen, solidarisch sein, so dass echte Gemeinschaft entsteht? Ist eine gemeinsame Verteidigung im Sinne aller Europäerinnen und Europäer? Wie können junge Menschen für mehr Engagement in Politik und Gesellschaft gewonnen werden?

Die Veranstaltung wurde vom Lokalsender Oldenburg eins aufgezeichnet und wird am 13. Mai um 19:00 Uhr ausgestrahlt. Hier geht es zum Livestream von Oeins.

Am 14. Mai gibt es erneut die Chance, mit Kandidatinnen und Kandidaten der Europawahl ins Gespräch zu kommen. Die von VHS und dem Verein Politik. Leben. Umwelt. Sicherheit. geplante Veranstaltung findet ab 18:30 Uhr im Hotel Meiners in Hatten statt. Die Teilnahme ist kostenlos und ohne Anmeldung möglich. Mehr zur Veranstaltung erfahren Sie unter Europawahl 2019 – Meine Kandidatinnen und Kandidaten.

Wir schicken Sie auf den Holzweg!

Ran ans Holz ▪ Bild: Unsplash

Holz als Material und das Handwerk drumherum erfreuen sich im Sinne der Nachhaltigkeit wieder großer Beliebtheit. Wir haben in den kommenden zwei Monaten zwei Vorschläge dafür, was Sie mit Ihren eigenen Händen aus Holz schaffen können.

Der Bumerang blickt auf eine Lange Historie zurück. Am Sonntag, 30. Juni, bauen Sie in unseren Kunstwerkstätten Ihren eigenes australisches Flugobjekt, vom Entwurf bis zum Probeflug: Workshop Bumerangbau.

Was macht man mit dem alten Stuhl, der wackelt oder dem Regal, das verkratzt ist und die falsche Farbe hat? Ab Freitag, dem 28. Juni, zeigen wir Ihnen an vier Terminen in unseren Kunstwerkstätten die Möglichkeiten und Grenzen der Bearbeitung und Neugestaltung von Holzoberflächen: Von Shabby Chic bis Restaurierung.

2. „Oldenburg – Lauf durch die Nacht“

Das Plakat zum Nachtlauf ▪ Bild: VHS Oldenburg

Es geht weiter! Nach der Premiere im vergangenen Sommer heißt es am 25. August 2019 wieder „Oldenburg – Lauf durch die Nacht“. Wir möchten Sie auch beim zweiten Nachtlauf mit einer abwechslungsreichen Strecke und einem köstlichen Frühstücksbuffet überraschen! Unser Motto lautet „Erlebnis statt Ergebnis“ – sportlich unterwegs sein und Geselligkeit gleichermaßen wichtig nehmen. Welche Ecken Oldenburgs es diesmal im Dunkeln zu entdecken gibt, veröffentlichen wir nach und nach auf unserer Seite zur Strecke.

Über unsere Social-Media-Kanäle verlosen wir bis zum Lauf übrigens monatlich einen Startplatz. Hier geht es zur Facebook-Seite der VHS Oldenburg und hier zu unserem Instagram-Profil.