Aktuelles

Ausstellungseröffnung von Meike Becker-Khalfaoui und Theo Haasche

Ausstellungseröffnung, das Bild zeigt die Künstler und Verantwortlichden
Ausstellungseröffnung, vlnr: Theo Haasche, Andreas Gögel, Meike Becker-Khalfaoui, Melanie Wichering, Martina van de Gey ▪ Bild: VHS Oldenburg

Am Donnerstag, 10. September 2015 wurde in Kooperation mit dem Bund Bildender Künstlerinnen und Künstler, Bezirksgruppe Oldenburg und dem Freundeskreis Bildender Künstlerinnen und Künstler Oldenburg die neunte gemeinsame Doppel-Ausstellung mit Bildern von Meike Becker-Khalfaoui und Theo Haasche eröffnet.

Die Reduktion der Bildelemente auf das Wesentliche, immer in der Anmutung von Leichtigkeit und Durchlässigkeit, sind prägnante Aspekte der Arbeiten Meike Becker-Khalfaouis.

Die Bilder von Theo Haasche sind selten eindeutig. Erscheint ihm das Bild rätselhaft, umso besser. Ihn fasziniert es immer wieder, die weiße Leinwand in eine Illusion von Raum zu verwandeln, ohne dabei direkt gegenständlich zu arbeiten.

Die Ausstellungen sind bis zum 15. Januar 2016 im VHS-Haus zu sehen.

Bühne frei – die VHS beim Oldenburger Stadtfest

Das Bild zeigt vier Personen auf eine Bühne.
Publikumsquiz beim Oldenburger Stadtfest

Eine Stunde lang gehörte der VHS Oldenburg am wunderbar sonnigen Stadtfest-Samstag die Bühne des Senders Radio 21.

Moderatorin Insina Lüschen führte durch ein Programm, in dem der Komiker und Pantomime Cirillo ganz ohne Worte auskam, die (Neu)-Oldenburger Barrie Redfern und Scott Haslett ihre Wort in ihrer Muttersprache Englisch wählten, und in dem VHS-Leiter Andreas Gögel und der Koch Thorben Grübnau die wichtigsten Worte ihrer Quiz-Kandidatin überließen.

Hier geht's zur Bildergalerie unserer Bühne auf dem Stadtfest.

Auch nach dem Stadtfest und ganz ohne Bühne gibt's in der VHS Oldenburg noch etwas zu gewinnen – klicken Sie hier.

Aktzeichnen nach menschlichem Modell

Aktzeichnen ▪ Bild: Ingrid Bartel-Karsten

Erfahren Sie Wissenwertes zum Thema Aktzeichnen von Ingrid Bartel-Karsten im Text zu ihren Aktzeichenkursen im kommenden Programm Herbst/Winter 2015/2016.

In den Kursen erhalten Sie Einblicke in das Aktzeichnen nach menschlichem Modell, lernen mehr über die Geheimnisse großer Künstler und setzen sich kreativ mit dem Bewegungsablauf des Modells mit unterschiedlichen Zeichen- und Maltechniken auseinander.

Seminarreihe Medienproduktion

Frau mit Grasfrisur ▪ Bild: © Anna Subbotina / Fotolia

Ab dem 17. Oktober beginnt Dozentin Karin Krämer wieder mit der Seminarreihe Medienproduktion.

An sechs Wochenenden vermittelt sie den professionellen Umgang mit den Programmen Photoshop, Illustrator und InDesign. Inhaltlich werden die Grundlagen bis zu fortgeschrittenen Techniken durchlaufen.

Weiterbildung für Migranten – neues Projekt unterstützt auch bei Hochschulzugang

In einer Bibliothek ▪ Bild: © Andres Rodriguez / Fotolia

Viele der in Deutschland angekommenen Syrer, Iraker und Menschen anderer Herkunft bringen eine gute Bildung mit. Manche haben vor ihrer Flucht bereits studiert oder eine Berufsausbildung begonnen. Ein Pilotprojekt des Niedersächsischen Ministeriums für Wissenschaft und Kultur ermöglicht es geflüchteten Menschen seit dem 1. Juli, an Kursen teilzunehmen, die auf die Aufnahme eines Hochschulstudiums oder eine Berufsausbildung in Niedersachsen vorbereitet.

Das Projekt wird in fünf Regionen Niedersachsens eingerichtet; in Oldenburg (Stadt sowie Landkreis) ist es an der VHS Oldenburg mit Standort Raiffeisenstraße angesiedelt.

Lesen Sie hier mehr über das Pilotprojekt an der VHS Oldenburg.